weather-image
18°

Die Mitgliederzahl soll steigen

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Für langjährige Treue und Engagement innerhalb der Tennisabteilung wurden Peter Haitzmann (links), Kurt Neumeier (Dritter von rechts) und Andreas Schallinger (Zweiter von rechts) von Abteilungs-Vorsitzendem Manfred Rudholzer (Zweiter von links), TSV-Vorsitzendem Georg Krammer (Dritter von links) sowie 2. Abteilungs-Vorsitzendem Wolfgang Schallinger geehrt.

Die Tennisabteilung des TSV Teisendorf hat zum ersten Mal seine Jahreshauptversammlung vor Beginn der Saison abgehalten. Der Vorsitzende Manfred Rudholzer erklärte die Gründe der Abteilung für diesen Schritt: Das Interesse der Mitglieder für das Geschehen in der neuen Saison sei groß und die Ausblicke auf die vielfältigen Veranstaltungen ermöglichten eine bessere Planung und Einbeziehung.


Die Abteilung Tennis des TSV Teisendorf besteht momentan aus 173 Mitgliedern und 11 sogenannten »Gönnern«. Aktuell investieren 15 Sponsoren und Förderer in den Tennissport. Aufgrund der sportlichen Zusammenarbeit mit »Euroelite Tennis« in Piding erhofft sich die Abteilung, die Mitgliederzahl auf rund 200 zu erhöhen. Zudem soll die Popularität der Abteilung durch verstärkte Öffentlichkeitsarbeit wie die halbjährliche Herausgabe des Tennis-Flyers »Neues aus dem Eichelgarten« sowie die jeweils aktualisierten Hinweise der Tennisabteilung auf der Internetseite innerhalb des TSV gesteigert werden.

Anzeige

2016 wird auf der Tennisanlage wieder deutlich investiert. Bereits abgeschlossen – auch dank der finanziellen Unterstützung durch den Hauptverein – ist die Renovierung der Herrenumkleide mit Sanitärbereich sowie der Austausch des Warmwasserboilers.

Eine Reihe sportlicher Maßnahmen innerhalb der Tennisabteilung werden auch 2016 wieder auf der Tennisanlage stattfinden: So sind das Grundschulprojekt in Zusammenarbeit mit der Grund- und Mittelschule Teisendorf, das seit Jahren bewährte Schnuppertraining für Kinder und Erwachsene, die Verbands- und Hobbyrunde, »Fast Learning Tennis« von »Euroelite Tennis«, die Kreismeisterschaft für Erwachsene in Verbindung mit einer Ü-38-Party, der traditionelle Gaudi-3-Kampf, das Ferienprogramm des Marktes Teisendorf sowie die 6. Gemeindemeisterschaft in Verbindung mit dem Seniorenturnier und anschließender Saison-Abschlussfeier geplant.

Abseits der sportlichen Aktivitäten für 2016 findet auch ein breit gefächertes Rahmenprogramm statt. Die Damen der Tennisabteilung veranstalten eine »Season Opening Party«, die DJK Weildorf trägt ihr Jubiläumsturnier aus und unter dem Motto »Körper & Geist steigert Lebensenergie« veranstaltet Gesundheitspädagoge Robert Schmidtmeier einen Einführungskurs in Tai-Chi im Eichelgarten. Einige Mitglieder haben bereits wieder ihre Teilnahme am Höglwörther Seelauf im Herbst zugesagt und im Eichelgarten wird ein Freiluftgottesdienst stattfinden.

Sportwart Rudi Kretschmer gab einen Ausblick auf die Medenrunde: Acht Turniermannschaften werden in diesem Jahr an den Start gehen und zwar sechs Teams im Erwachsenenbereich, der aus Damen, Herren, Herren 30, Damen 50, Herren 50 und Herren 60 besteht, sowie zwei Mannschaften bei der Jugend, nämlich Knaben und Junioren. Komplettiert wird die Medenrunde noch durch zwei Hobbymannschaften Damen und Mixed.

Kassier Martin Glaser erläuterte, dass sich die Ausgaben im vergangenen Jahr durch höhere Sponsoreneinnahmen und Zuschüsse konsolidieren ließen. Die zu erwartenden Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen und Sponsorengeldern für 2016 sollen trotz aufwendiger Renovierungsarbeiten für einen ausgeglichenen Kontostand sorgen.

Manfred Rudholzer ehrte die Mitglieder Kurt Neumeier, Peter Mayer, Peter Haitzmann und Andreas Schallinger für ihre langjährige Treue und ihr Engagement. fb