Bildtext einblenden
Der TSV Bergen um Fabian Meindl ist am Samstag um 15 Uhr in der Relegation gegen den SV Unterwössen gefordert. Die Partie findet in Grassau statt. (Foto: Wirth)

Derby-Fieber in der Fußball-Relegation

Michaela Heinzlmeier-Meissl hatte ein glückliches Händchen, als sie am Rande des Toto-Pokal-Finales die Paarungen in der Relegation ausloste: Die Frauen-Spielleiterin aus Rott zog in der Qualifikation zur Kreisliga Inn/Salzach drei echte Derbys. Eiselfings Abteilungsleiter Marco Schuierer spekuliert auf eine vierstellige Zuschauerzahl, wenn die Nachbarn aus Griesstätt und Edling am morgigen Donnerstag aufeinandertreffen. »Aber wir haben da genügend Routine.« Auch die Vorschrift, dass Getränke nur noch in Bechern oder Plastikflaschen ausgeschenkt werden dürfen, kann ihn nicht aus der Ruhe bringen.


Ein Landkreis-Duell steht auch in der Relegation zur Bezirksliga auf dem Programm: zwischen dem TSV Buchbach II und dem VfL Waldkraiburg. Hier wird in Hin- und Rückspiel gespielt, neu ist nur: Die »Europacup-Regel«, wonach Auswärtstore doppelt zählen, ist abgeschafft. Ein 1:0 ist also nicht mehr wert als ein 2:1. Der erste Gegner des ASV Großholzhausen ist eigentlich ein Bezirksliga-Urgestein und will den »Betriebsunfall« Abstieg nach einem Jahr wieder gutmachen. Doch am SC Grüne Heide Ismaning kam der SC Baldham-Vaterstetten in der Kreisliga München 3 nicht vorbei und muss nun auf die Relegation hoffen.

Auf ein Inn/Salzach-Derby hoffen auch 1860 Rosenheim und der SB Chiemgau Traunstein. Denn das würde bedeuten, dass sie die erste Runde in der Bayernliga-Qualifikation überstanden haben. Der erste Gegner der Sechziger, der FC Ehekirchen, ist Vizemeister in der Landesliga Südwest geworden – sein bisher größter Erfolg. Vor zehn Jahren spielte die Mannschaft aus der Region zwischen Neuburg und Aichach noch in der Kreisliga, seit 2019 hat man sich in der Landesliga etabliert.

Aufstieg zur Regionalliga: DJK Gebenbach - SpVgg Ansbach, FC Memmingen - VfB Eichstätt (Spiele gestern Abend nach Redaktionsschluss, Rückspiele am Freitag, 18.30 Uhr). Wenn die SpVgg Unterhaching in die 3. Liga aufsteigt, sind die beiden Sieger bereits für die Regionalliga qualifiziert. Scheitert der Regionalliga-meister, spielen die Sieger am 6. und 9. Juni einen Aufsteiger aus.

Aufstieg zur Bayernliga, Gruppe Süd: FC Ehekirchen - TSV 1860 Rosenheim heute, 18.30 Uhr. SB Chiemgau Traunstein – Türkspor Augsburg heute, 19 Uhr (Rückspiele am Samstag, 16 Uhr).

Gruppe Mitte: SV Schwandorf - Ettmannsdorf - SpVgg SV Weiden heute, 18.30 Uhr. SC Großschwarzenlohe - VfR Garching heute, 18.30 Uhr (Rückspiele am Samstag, 16 Uhr). Die Sieger spielen am 7. und 10. Juni jeweils einen freien Platz in der Bayernliga aus.

Aufstieg zur Landesliga, Gruppe Südost: FC Dingolfing - VfB Forstinning am Donnerstag, 18.30 Uhr. DJK Vornbach - ASV Dachau am Donnerstag, 18.30 Uhr (Rückspiele am Sonntag, 16 Uhr).

Gruppe Süd: SpVgg 1906 Haidhausen - SV Mering am Donnerstag, 18.30 Uhr, SK Srbija München - SpVgg Feldmoching am Donnerstag, 18.30 Uhr (Rückspiele am Sonntag, 16 Uhr). Die Sieger spielen am 7. und 10. Juni jeweils einen freien Platz in der Landesliga aus.

Aufstieg zur Bezirksliga Ost: ASV Großholzhausen - SC Baldham-Vaterstetten heute, 18.30 Uhr (Rückspiel am Samstag, 15 Uhr). VfL Waldkraiburg - TSV Buchbach II heute, 18.30 Uhr (Rückspiel am Sonntag, 15 Uhr). Die Sieger spielen am 7. und 10. Juni einen Platz in der Bezirksliga Ost aus.

Aufstieg zur Kreisliga, 1. Runde: TuS Bad Aibling - SV Tattenhausen in Westerndorf, SC Vachendorf - SV Ruhpolding in Inzell, DJK-SV Edling - DJK-SV Griesstätt in Eiselfing (alle Donnerstag, 19 Uhr), SV Kay - FC Töging II in Kirchweidach (Donnerstag, 18.30 Uhr).

2. Runde: Sieger Bad Aibling/Tattenhausen - Sieger Edling/Griesstätt in Ostermünchen, Sieger Vachendorf/Ruhpolding - Sieger Kay/Töging in Altenmarkt (beide Montag, 5. Juni).

Die Sieger der 2. Runde sind für die Kreisliga 2023/24 qualifiziert.

Aufstieg zur Kreisklasse: TV Altötting - TSV Heiligkreuz in Unterneukirchen, SG Perach/Winhöring - SV Nußdorf/Inn in Obing (beide Freitag, 18.30 Uhr), FC Maitenbeth - TSV Hohenthann in Emmering (Freitag, 19 Uhr), SG Chieming/Grabenstätt - SV Unterwössen in Grassau (Samstag, 15 Uhr), TSV Bergen - TSV Petting in Oberteisendorf (Samstag, 17 Uhr), TSV Eiselfing - TV Kraiburg in Grünthal/ Unterreit (Sonntag, 15 Uhr), TuS Großkarolinenfeld - SV Bad Feilnbach in Raubling (Sonntag, 17 Uhr). Die Sieger spielen 2023/2024 in der Kreisklasse.

ah

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein