weather-image
18°

Der nächste Härtetest

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Seine Dynamik wird dem TV Traunstein diesmal fehlen: Stefan Schnellinger (links), hier gegen den Schwabinger Urban. (Foto: Weitz)

Nach zwei spielfreien Wochenenden heißt es nun für die Herrenmannschaft des TV Traunstein, schnell wieder zurück in den Rhythmus zu finden. Mit 13 Siegen aus 15 Spielen befinden sich die Traunsteiner aktuell in der Basketball-Bezirksoberliga auf einem hervorragenden 2. Tabellenplatz hinter dem Tabellenführer BC Hellenen München, der bei einem Spiel mehr zwei Punkte vor den TVT’lern steht.


Nun geht es am heutigen Samstag (17 Uhr) für die Mannschaft um TVT-Kapitän beim TSV Ismaning zur Sache. Die Gastgeber rangieren aktuell auf dem 4. Tabellenplatz und sind eine der aufstrebenden Mannschaften der Liga.

Anzeige

Somit wird volle Konzentration und eine ausgeglichene Mannschaftsleistung nötig sein, um gegen die heimstarken Ismaninger einen Erfolg herauszuspielen. Allerdings müssen die Traunsteiner Herren vermutlich einige Ausfälle kompensieren. Mit Stefan Schnellinger und Alexander Guggenberger fallen wichtige Stützen aus, die dem Team besonders mit ihrer Präsenz unter dem Korb fehlen. Trotzdem tritt man auf TVT-Seite die Partie wieder mit vollem Kader an. Die Ausfälle ermöglichen es den TVT’lern jedoch, ihren aufstrebenden Talenten aus der eigenen Jugend Einsatzzeit zu geben. VR