weather-image

»Der Löwe« Bebraham hat große Ziele

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Howik Bebraham boxt am morgigen Samstag in Traunreut.

Während vergangene Woche die letzten (Fußball)-Profis das Vereinsgelände des TSV 1860 München verließen, hat Howik »der Löwe« Bebraham vor knapp drei Jahren den Sprung von den »Löwen« zu den (Box)-Profis gemacht – und im Gegensatz zu den Kickern diesen Sprung nicht bereut. Im Boxmanagement von Alexander Petkovic und Nadine Rasche – dem »Petko-Stall« in Dachau – hat er seither Schritt für Schritt nach vorne gemacht und ist noch immer unbesiegt.


»Tunesier verfügt über ungeheure Schlagkraft«

Anzeige

Dies soll auch am morgigen Samstag in der TuS-Halle in Traunreut so bleiben, auch wenn er dort auf einen schlagstarken Gegner treffen wird. Alex Petkovic: »Wir haben uns diesmal für den 29-jährigen Mohamed Khalladi entschieden. Der gebürtige Tunesier verfügt über ungeheure Schlagkraft für diese leichte Gewichtsklasse und ist durch das Fegefeuer der italienischen Boxringe gegangen.« Erfolgreich, denn sieben seiner zwölf Profikämpfe hat Khalladi gewonnen, fünf davon vorzeitig.

Für Howik Bebraham ist dieses Duell in der 2. Fight-Night im Chiemgau die letzte Hürde vor einem großen Titelkampf, denn »der Löwe« scharrt schon mit den Hufen. »Nach einem Sieg werde ich noch dieses Jahr bei einem der großen Verbände anklopfen und um einen Titel boxen«, hofft der 25-jährige Münchner. Und auch Manager Petkovic sagt: »Howik ist bereit!«

Außerdem sind bei diesem Abend in Traunreut unter anderem zu bestaunen: Lokalmatador Serge Michel, der die TuS-Halle wieder zum Beben bringen dürfte, Europameister Vartan Avetisyan und Francesco Pianeta, der im Schwergewicht sein Comeback gibt (wie bereits ausführlich berichtet). Restkarten sind erhältlich unter www.eventim.de im Internet sowie in Reischl’s Reisebüro (Carl-Köttgen-Straße 2 A, 83301 Traunreut, Telefon 08669/85 08 50) oder unter Petko’s Ticket-Hotline unter Telefon. 0176/24 15 61 41. cs