weather-image
22°

DEC Inzell vor schwerer Aufgabe

0.0
0.0

Ein schweres Auswärtsspiel hat der DEC Inzell am Sonntag (17 Uhr) in der Eishockey-Landesliga in Bad Wörishofen vor sich. Der momentane Tabellenzweite besticht vor allem durch seine Heimstärke – es gab in fünf Spielen auf eigenem Eis fünf Siege. Zuletzt gab es gegen den Favoriten aus Schongau auf eigenem Eis ein 6:3.


Für die Truppe von DEC-Trainer Pino Dufter heißt das, möglichst wenige Fehler zu machen und den Gegner vom eigenen Drittel fernzuhalten und einige Konter zu fahren. »Vielleicht unterschätzen sie uns ja«, hofft Dufter vor dem Spiel bei den »Wölfen«. Verzichten muss der Trainer auf Florian Guggenbichler, er ist mit der Bundeswehr auf Manöver. Fraglich sind noch die angeschlagenen Christian Surauer und Florian Schwabl. Nach dem 2:7 zuletzt in Holzkirchen ließ Dufter in dieser Woche überwiegend Zweikampfverhalten, Arbeit vor dem Tor und Abschluss sowie Überzahlspiel trainieren. Sozusagen das »Eishockey-ABC«, was aber nach dem durchwachsenen Saisonstart notwendig ist. »Die drei Niederlagen zu Beginn waren so erwartet, dann haben wir aber ein paar Punkte verschenkt. Alles in allem sollten wir fünf statt zwei Punkte auf der Habenseite haben«, sagt Dufter. SHu.

Anzeige