weather-image
12°

»Das war spielerisch sehr mau«

0.0
0.0
Bildtext einblenden
SBC-Verteidiger Dragisa Topic (rechts, hier im Duell mit Balint Kocso vom TSV 1860 München II) ist mit seiner Mannschaft am Wochenende nicht im Einsatz. (Foto: Weitz)

Der SB Chiemgau Traunstein hat sein Testspiel gegen den TSV Bad Endorf am Mittwochabend mit 0:1 verloren. »Das war spielerisch sehr mau. Wir machen immer noch zu viele Fehler«, fasste der Trainer des Fußball-Landesligisten, Rainer Elfinger, zusammen. Das Tor des Tages für den Bezirksligisten fiel dabei bereits in der 2. Minute durch ein Tor von Michael Langl.


Das Ergebnis in diesem Geisterspiel – es waren ja erneut keine Zuschauer aufgrund der Coronavirus-Pandemie zugelassen – spiegelte allerdings den Spielverlauf nicht wider. »Wir hatten an die acht 100-Prozent-Chancen«, fasste Elfinger zusammen. Aber ein Tor wollte für die Heimelf nicht fallen. »Da war schon auch Pech dabei«, ergänzte der Coach, der diesmal auf den verhinderten Julian Galler verzichten musste. Alles in allem wolle er das Ergebnis jetzt auch nicht überbewerten, hob er noch hervor.

Anzeige

Was Elfinger aber ärgerte, war wieder einmal das Gegentor. Noch dazu, weil es so früh gefallen ist. »Da waren wir einfach noch nicht auf dem Platz«, gestand Elfinger. »Die Endorfer haben das dann gut und clever gemacht.«

Der SB Chiemgau hat jetzt für das Wochenende übrigens kein Testspiel mehr vereinbart. Auch das ursprünglich geplante Training lässt Elfinger ausfallen. »Die Jungs sollen jetzt noch einmal die Köpfe frei bekommen«, erklärte er. Danach wolle er dann weiter »an den Basics arbeiten«. Und: »Wir müssen dann schnellstmöglich in die Gänge kommen.« Noch ist allerdings weiterhin unklar, wann und ob der Re-Start bei den Amateurfußballern erfolgen wird. »Das können wir auch nicht beeinflussen. Wir müssen jetzt aber einfach unsere Hausaufgaben machen«, sagte Elfinger.

Fest steht bislang nur ein weiteres Testspiel für die Landesliga-Kicker – und zwar geht es am Samstag, 12. September, 16 Uhr, beim Bezirksligisten ESV Freilassing weiter. Diese Partie gab es vor ein paar Wochen in der Vorbereitung übrigens schon einmal: Damals siegte der SB Chiemgau mit 3:1 – eine Wiederholung dieses Ergebnisses wäre jedenfalls gut fürs Selbstvertrauen der Traunsteiner. SB

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein