weather-image
15°

Das dritte »F« für P(f)eiffer

4.0
4.0
Bildtext einblenden
Arnd Peiffer freute sich über das F in Form eines Brezen-Buchstabens. (Foto: Seifert)

Wenn Jahr für Jahr in Ruhpolding der Biathlon-Weltcup ansteht, ist Harald von Knoerzer-Suckow jun. nicht in seiner Zahnarztpraxis in Bad Reichenhall anzutreffen – er gibt in der Chiemgau-Arena und im Champions-Park den Moderator und Spaßvogel. Bei der Eröffnungsfeier musste sich der Vorsitzende des Skiclubs Ruhpolding aber selbst einmal so richtig »herflachsen« lassen: Arnd Peiffer hatte das offizielle Programmheft ganz genau studiert, und da war den Autoren bei der Schreibweise des Sprint-Weltmeisters von 2011 ein kleiner Fehler passiert: Gleich nach dem P hatten sie P(f)eiffer ein drittes »F« untergeschoben.


Der Athlet von der Bundespolizeisportschule Bad Endorf nahm’s mit viel Humor, und doch wollte von Knoerzer-Suckow den Fehler, der im Eifer des Gefechts schon etlichen Autoren und Kommentatoren unterlaufen ist, nicht einfach so stehen lassen: Tags darauf bei der Flower-Ceremony für die besten drei Herren-Staffeln stellte er Peiffer das versehentliche dritte »F« zur freien Verfügung – in Form eines Brezen-Buchstabens.

Anzeige

Ein nicht ganz ernst gemeinter Entschuldigungsbrief

Dazu gab’s einen hoch»f«örmlichen Entschuldigungsbrief für den DSV-A-Kaderathleten: »Sehr geehrter Herr Peiffer, lieber Arnd, trotz akribischer Suche konnte der f-Täter nicht ermittelt werden, er ist leider fahnenflüchtig. In meinem Amt übernehme ich daher die folle Ferantwortung für den Forfall und bitte um Entschuldigung. Wo gehobelt wird, fallen Späne, und leider ist der Fehler in den Forlagen nicht mehr zu beheben. Als kleine Wiedergutmachung stellt Dir das OK Ruhpolding das dritte f zur freien Ferfügung – mit dem Fersprechen, in der Folge forsichtiger zu sein. Sollte der Ferursacher im Nachgang noch ermittelt werden können, so kann ich Dir fersichern, erhält er eine Fotzen. In der Hoffnung, den Forfall fergessen zu können, verbleibe ich mit freundlichen und sportlichen Grüßen, Dein Dr. Harald fon Knoerzer-Suckow, Ok-Fizepräsident und 1. Forsitzender im Skiclub Ruhpolding. Weiterhin fiel Erfolg!!!«

Mit einem spitzbübischen Lächeln nahm Peiffer die Entschuldigung an und kündigte am Stadion-Mikrofon an, dass das dritte »F« selbstverständlich sofort vernichtet werde. rse