weather-image

Das Abenteuer Bayernliga ist zu Ende

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Erfahrene Kämpferinnen standen oft nicht zur Verfügung oder waren verletzt, für die jungen Judoka des TuS kam die Bayernliga noch zu früh: Im Bild Traunreuts Sarah Weberpals (rechts).

Mit dem letzten Kampftag ging das »Abenteuer Bayernliga« für die Judo-Frauen des TuS Traunreut nach dem ersten Jahr Ligazugehörigkeit gleich wieder zu Ende: 0:16-Niederlage beim Vizemeister FC Schweitenkirchen.


Zum Saisonschluss setzte es beim Vizemeister FC Schweitenkirchen eine 0:16-Niederlage, nachdem das Team um Trainer Werner Schneider keine Mannschaft stellen konnte.

Anzeige

Über die gesamte Saison hatte man Schwierigkeiten, eine adäquate Mannschaft in der anspruchsvollen Liga zu stellen und konnte keine Begegnung gewinnen. »Schwangerschaften und Verletzungen von einigen Leistungsträgerinnen zwangen uns dazu, zu improvisieren. Wir konnten nie eine volle Mannschaft stellen«, bedauerte TuS-Abteilungschef Volker Weberpals in der Rückschau.

Dabei wäre der Kader von der Papierform her stark genug gewesen in der Bayernliga mitzuhalten. Hatte man sich doch neben den eigenen Stammkräften mit Judoka aus Bad Aibling, Prien, Berlin sowie aus dem Saarland und Österreich verstärkt. In den wichtigen Kämpfen fehlten aber diese Leistungsträger und so müssen die »Chick chick bananas«, wie sie sich selbst nennen, nach nur einem Jahr Ligazugehörigkeit absteigen. Weberpals freute sich trotzdem darüber, dass man erstmalig in der Abteilungsgeschichte in der Bayernliga eine Mannschaft stellen konnte. Die Ergebnisse:

Bayernliga: JudoTeam Oberland - TSV Peiting 12:8; PTSV Hof - »Red Sox« DJK Ingolstadt 9:11; FC Schweitenkirchen - TuS Traunreut 16:0. – Tabelle: 1. JudoTeam Oberland 58:42 Einzelpunkte/10:0 Mannschaftspunkte; 2. FC Schweitenkirchen 60:35/7:3; 3. »Red Sox« DJK Ingolstadt 58:42/6:4; 4. PTSV Hof 52:46/4:6; 5. TSV Peiting 44:54/3:7; 6. TuS Traunreut 21:74/0:10.

Landesliga: SC Armin München - 1. SC Gröbenzell II 5:11; SV Hirten - Judoteam Isartal 11:5; JC Freising - TV Lenggries 2:13. – Tabelle: 1. TV Lenggries 42:21/7:1; 2. 1. SC Gröbenzell II 46:18/6:2; 3. SC Armin München 40:38/6:4; 4. SV Hirten 35:29/4:4; 5. Judoteam Isartal 33:30/3:5; 6. JC Freising 8:68/0:10. awi

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein
Einstellungen