weather-image
20°

Chieminger Damen feierten Aufstieg

5.0
5.0

Die Fußballdamen des TSV Chieming haben sich die Meisterschaft in der Kreisliga Gruppe III gesichert und steigen in die Bezirksliga auf.


Spielleiterin Carmen-Jutta Gardill vom Bezirksfrauen- und Mädchenausschuss war die erste Gratulantin und überreichte an Mannschaftsführerin Sabrina Neuhauser den Meisterschafts-Pokal.

Anzeige

Die Damen vom Chiemsee erkämpften sich von 54 möglichen Punkten 49, haben 16 Partien gewonnen, einmal Unentschieden gespielt und mussten in der Rückrunde nur gegen Vizemeister DJK Traunstein eine Niederlage hinnehmen. Die Mannschaft von Trainer Hans Wiesner schloss die Saison mit einem Torverhältnis von 73:10 ab.

Im Nachholspiel gegen die SG Kirchweidach/Halsbach behielten die Chieminger Kickerinnen mit 5:0 deutlich die Oberhand. Die Treffer erzielten Monika Datz (2), Sonja Mayer, Sabrina Waltrich und Claudia Kirsch (früher Koch). Am letzten Spieltag setzten die Chiemseerinnen mit dem 3:0 bei der FT Rosenheim noch eins drauf.

Die Partie in Rosenheim musste wegen eines Hagelschauers in der 27. Minute knapp 20 Minuten unterbrochen werden. Dann brachte Sabrina Waltrich nach Zuspiel von Claudia Kirsch den TSV Chieming noch vor der Halbzeit mit 1:0 in Führung.

Die Rosenheimerinnen konnten die Begegnung lange offen gestalten und mussten erst in den Schlussminuten noch Tore von Magdalena Georg (86.) durch direkten Freistoß und nach toller Einzelleistung von Kirsch (90.) hinnehmen. OH