weather-image
27°

Chiemgauer Nachwuchs holt drei von vier möglichen Titeln

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Flott unterwegs: Bernhard Schmid (links) und Marc Hoheisel (beide SC Ruhpolding). Schmid holte sich bei der Bayerischen Meisterschaft den Titel im Sprint, Hoheisel wurde in der Gesamtwertung des Bayerncups Vierter vor Schmid.

Eine glänzende Ausbeute erreichten die heimischen Biathleten beim letzten Wettbewerb des Bayerncups in Nesselwang. Dieser war zugleich in der Altersklasse Schüler 15 die Bayerische Meisterschaft. Und hier holten sich die Chiemgauer gleich drei von vier möglichen Titeln.


Zunächst stand ein Einzellauf auf dem Programm. In diesem wurde Franziska Aigner (SC Schleching) als S-15-Siegerin Bayerische Meisterin. »Sie war auf diesem schwierigen Schießstand die Einzige, die bei vier Einlagen ohne Fehler durchkam«, freut sich Trainerin Alexandra Grießenböck. Gemeinsam mit Gerd Schelble und Manfred Krammer betreute Grießenböck die Sportler. Zudem hätten Krammer und Manfred Hobmaier »tolle Ski für die Kinder gezaubert«, lobt sie auch die »Wachsler«. Denn im Gegensatz zum Deutschen Schülercup gibt es beim Bayerncup kein Einheitswachs, hier sind die Tüftler gefragt.

Anzeige

Sabrina Krammer Dritte des Einzellaufs

Bronze gab es im Einzellauf der S 15 für Sabrina Krammer (TSV Siegsdorf). Durch sechs Schießfehler (diese wurden in der S 14 und S 15 mit je 45 Sekunden Zeitaufschlag gewertet) büßte die läuferisch starke Lisa Spark (SC Traunstein) ihre Titelchancen ein und wurde Sechste vor Ines Alraun (SC Aising-Pang). Neunte wurde Maria Sachenbacher (SK Ramsau) vor Laura Schmid (SK Berchtesgaden).

Dafür holte sich Sachenbacher im Sprint den Titel vor Spark. Vierte wurde Alraun vor Krammer, Aigner landete auf dem siebten Platz, Schmid kam auf Rang 13. Einen weiteren Podestplatz gab es im Einzellauf der Schüler 15. Felix Edfelder (SC Ainring) wurde Dritter vor Marc Hoheisel und Bernhard Schmid (beide SC Ruhpolding). Achter wurde Hannes Wagner (SC Vachendorf) vor Andreas Burgstaller (WSV Bischofswiesen). Noch besser klappte es im Sprint, wo sich Schmid den Titel holte. Vierter wurde Edfelder, Achter wurde Wagner vor Hoheisel.

Bei den jüngeren Sportlern waren die Wettkämpfe »nur« für den Bayerncup ausgeschrieben. Valentin Lagler (SK Berchtesgaden) als einziger Teilnehmer der S 12 hätte durchaus auch schon bei der S 13 mithalten können.

In dieser Klasse – hier gab es im Einzellauf zwei Schießeinlagen mit je 30 Sekunden Zeitaufschlag pro Fehler – ist besonders der TSV Siegsdorf stark vertreten. Zweiter des Einzellaufes wurde Andreas Hobmaier, Vierter Raffael Wlk vor Julian Strauß und Johannes Krammer (alle vom TSV) sowie Daniel Reinhold (SC Aising-Pang).

Nur um 2,2 Sekunden den Sieg verpasst

Im Sprint fehlten Hobmaier nur 2,2 Sekunden zum Sieg. Er wurde Zweiter vor Krammer und Wlk, Sechster wurde Reinhold vor Strauß. Im kleinen Feld der S-13-Mädchen wurde Vroni Holler (SC Aising-Pang) Dritte des Einzellaufes und Zweite des Sprints.

Bester Chiemgauer in der S 14 war Paul Kanngießer (SC Bergen) mit zwei fünften Plätzen. Auf der langen Distanz hatte er die drittschnellste Laufzeit, fiel aber durch acht Schießfehler etwas zurück. Elfter wurde Jonas Sander (SC Traunstein), auf den 13. Platz kam Yannick Szesnat (SC Hammer). Im Sprint wurde Szesnat Zwölfter vor Sander.

In dieser Altersklasse fehlte diesmal Lisa Moser (TSV Siegsdorf), die in der Bayerncup-Gesamtwertung Sechste wurde. Bei den Schülern 14 verfehlte Johan Werner (SC Aising-Pang) nur um einen Zähler den Gesamtsieg und wurde Zweiter. Die weiteren Platzierungen: 6. Paul Kanngießer, 12. Alex Brandner, WSV Bischofswiesen, 15. Jonas Sander, 16. Yannick Szesnat, 17. Markus Demel (SC Ruhpolding). Bei der S 15 der Buben wurde Marc Hoheisel Vierter vor Bernhard Schmid und Felix Edfelder, Hannes Wagner wurde Neunter vor Andreas Burgstaller (WSV Bischofswiesen).

Gesamtsieg für Traunsteinerin Lisa Spark

Den Gesamtsieg bei den Schülerinnen 15 holte Lisa Spark vom SC Traunstein mit 16 Punkten Vorsprung vor Maria Sachenbacher. Die weiteren Platzierungen: 4. Franziska Aigner, 5. Sabrina Krammer, 8. Ines Alraun; 15. Laura Schmid (SK Berchtesgaden).

Auch über diese Ergebnisse freute sich Grießenböck. So gehen ihre Schützlinge auch gut gerüstet in ihr Saisonfinale, nämlich das Finale des Deutschen Schülercups (13. bis 15. März) in der Ruhpoldinger Chiemgau-Arena. Dort sind im Biathlon allerdings nur die Altersklassen S 14 und S 15 am Start. who