weather-image

Breit gefächertes Programm

0.0
0.0

Bereits zum 26. Mal veranstaltet der Turngau Inn-Chiem-Rupertigau unter der Leitung des Ehrengauvorsitzenden Ernst Aicher und der organisatorischen Betreuung von Mitarbeitern im Förderverein am 16. und 17. November in Trostberg seinen Simultanlehrgang.


Dabei bietet der Turngau ein breit gefächertes Fortbildungsprogramm für Vereinsübungsleiter und Lehrkräfte mit und ohne Lizenzverlängerung. Die Mitarbeiter in Schulen und Vereinen können sich an diesem Wochenende in 42 Arbeitskreisen mit 15 Stunden fortbilden.

Anzeige

Für die Lehrgangsthemen wie BTV-Gesundheitssport, Gerätturnen, Kinderturnen, Kindertänze, Pilates, Qi Gong und Zumba wurden hochkarätige Referenten gewonnen.

Meldeunterlagen sowie weitere Informationen können im Internet unter www.turngau-inn-chiem-rupertigau.de (Lehrgänge) abgerufen werden. Meldeschluss ist der 18. Oktober (Poststempel).

Für Lizenzverlängerer ist zu beachten: Im kommenden Jahr gibt es im Turngau I-C-R keinen Simultanlehrgang.

Zudem findet am Sonntag, 17. November (Beginn 8.30 Uhr/bis 15 Uhr), ein Auffrischungslehrgang für die Kursleiter Nordic Walking DWI in Theorie und Praxis statt. Es werden Zertifikate für eine erfolgreiche Teilnahme ausgestellt, die wieder drei Jahre gültig sind. Die Teilnehmer können sich diese Stunden auch für den Übungsleiterschein Prävention 2. Lizenzstufe bestätigen lassen.