weather-image
17°

B-Junioren-Sieger wird in Ruhpolding gekürt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die C-Junioren des TuS Traunreut (grünes Trikot) sind am Sonntag ab 14 Uhr bei der Zwischenrunde im Einsatz. (Foto: Weitz)

Für den Fußball-Nachwuchs der Gruppe Ruperti geht es allmählich in den Endspurt bei den 42. Wieninger-Libella-Hallenturnieren. An diesem Wochenende stehen neben der Endrunde der B-Junioren die letzten Zwischenrunden an, in denen noch Teilnehmer für weitere Finalturniere ermittelt werden.


Bei der Altersklasse U 17 wird bereits an diesem Sonntag ab 14 Uhr in Ruhpolding der Gesamtsieger ermittelt. Acht Mannschaften haben sich qualifiziert. In der Gruppe A treten an: SG Schönau/Bischofswiesen, SG Surheim/Saaldorf, SG Traunwalchen/Palling und SG Surberg/Neukirchen. In der Gruppe B spielen: JFG Hochstaufen, JFG Teisenberg, SG Siegsdorf/Bergen und DJK Kammer. Das Ziel ist es zunächst einmal, möglichst einen der zwei ersten Plätze in der Gruppe zu erreichen, um dann ins Halbfinale einzuziehen.

Anzeige

Die letzte Zwischenrunde bei den C-Junioren steht am Sonntag ab 14 Uhr in Chieming auf dem Programm. Hier spielen: TuS Traunreut, TSV Chieming, DJK Otting, SV Saaldorf, JFG Hochstaufen II und JFG Teisenberg. Um die Endrunde (14. Februar) zu erreichen, müssen die Teams entweder einen der beiden ersten Plätze belegen oder als Dritter stärker sein als der schwächere Dritte der bisherigen Zwischenrunden, die SG Laufen (10:10 Tore/7 Punkte).

Die letzte Zwischenrunde der E-Junioren wird am Sonntag (9.30 Uhr) beim SV Ruhpolding ausgetragen. Hierfür sind qualifiziert: TSV Siegsdorf, TSV Teisendorf, SV Leobendorf, SB Chiemgau Traunstein, TSV Stein und TuS Traunreut.

Hier geht es um die Plätze für die Endrunde in Piding (7. Februar), der Dritte muss versuchen, den TSV Bad Reichenhall (7:4/8) zu übertrumpfen – dann steht er im Finalturnier.

Bei den F-Junioren liegt bei der Zwischenrunde in Seeon (Sonntag, 14 Uhr) die »Zielmarke« für den Tabellendritten bei 6:7 Toren/7 Punkten (TSV Siegsdorf), um sich für das Endturnier am 8. Februar in Mitterfelden einen Platz zu sichern. In Seeon spielen: TSV Fridolfing, TSV Bad Reichenhall, TuS Traunreut, TSV Stein, TSV Grabenstätt und SV Surberg.

Bei den »Zweiten« wird die Gruppe I der C-II-Junioren am Sonntag ab 9.30 Uhr in Seeon ausgetragen. Zur »Hochburg der »Zweiten« wird Chieming. Dort finden die Gruppe I der D-II-Junioren (Samstag, 14 Uhr), die Gruppe I der E-II-Junioren (Sonntag, 9.15 Uhr) und die Gruppe I der F-II-Junioren (Samstag 9 Uhr) statt. who

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein
Einstellungen