weather-image
18°

Bittere Heimniederlage für die DJK Otting

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Der späte Anschlusstreffer von Michaela Gradl (rechts, hier im Duell gegen Murnaus Veronika Schauer) reichte für die DJK Otting nicht mehr zum Punktgewinn. (Foto: Weitz)

Es bleibt dabei: Auch am dritten Spieltag der Bezirksoberliga müssen die Fußballerinnen der DJK Otting und der DJK Traunstein weiter auf den ersten Sieg warten. Allerdings trotzten die Traunsteinerinnen dem bisherigen Tabellenführer FC Forstern II einen Punkt ab. Nun ist das Team von Andreas Abfalter am morgigen Donnerstag – also am Tag der Deutschen Einheit – im Achtelfinale des Bezirkspokals gefordert (siehe eigenen Artikel) und muss dann am Sonntag um 12 Uhr in der Liga beim SV RW Überacker ran. Die DJK Otting reist am Wochenende ebenfalls – und ist bereits am Samstag um 17.45 Uhr beim FC Oberau zu Gast.


Der SV Saaldorf war am Wochenende spielfrei und hat jetzt stressige Tage vor sich: Das Team von Trainerin Gabi Butzhammer spielt jetzt nämlich morgen um 16.30 Uhr gegen Überacker und am Sonntag um 16 Uhr steht der Auswärtsauftritt beim TSV Murnau an.

Anzeige

DJK Traunstein - FC Forstern II 1:1

Nach den zwei Auftaktniederlagen zeigte die DJK Traunstein gegen das Spitzenteam FC Forstern II eine deutliche Leistungssteigerung und so war es ein Spiel auf Augenhöhe. Die Traunsteinerinnen standen diesmal sehr kompakt in der Defensive und ließen kaum Möglichkeiten zu. Aber auch die Gäste standen hinten sehr sicher und trotzdem lag bereits in der 2. Minute der Führungstreffer für die DJK in der Luft. Nach einem schnellen Angriff über die linke Seite flankte Daniela Hächl in den Strafraum und Miriam Schultes brachte den Ball volley auf das Gästetor, aber Torhüterin Franziska Stern konnte parieren.

Wenn es in den ersten dreißig Minuten gefährlich vor dem Tor wurde, dann meist mit Freistößen oder Abschlüssen aus der Entfernung. In der 39. Minute ging die Heimelf dann in Führung: Julia Gilch traf aus etwa 35 m zum 1:0.

Nach dem Wechsel versuchten die Gäste, etwas mehr Druck auf das Traunsteiner Tor auszuüben. In der 55. Minute fiel der Ausgleich. Corinna Grimm verwandelte einen Foulelfmeter zum 1:1 und dabei blieb es bis zum Schluss. Die DJK Traunstein hat sich aufgrund einer guten Mannschaftsleistung den Punkt redlich verdient, dennoch wäre mit etwas mehr Glück der erste Dreier der Saison möglich gewesen.

DJK Otting - TSV Murnau 2:3

Die Anfangsphase der Partie war gespickt mit sehenswerten Aktionen. Zuerst gelang Regina Mangold nach acht Minuten nach einer Ecke per Kopf die Führung für die Gäste, dann erzielte Bea Mayer das Tor des Tages: Nach einer guten Kombination durch das Mittelfeld rutschte ihr die Flanke über den Spann und diese schlug genau hinter Torfrau Sophie Klos in den Winkel zum 1:1 ein (13.). Als die Gastgeberinnen das Spiel bestimmten, gelang Franziska Fischer die erneute Führung und wieder fiel das Tor nach einer Ecke (33.).

Nach dem Seitenwechsel drückte Otting auf den Ausgleich. Doch das Tor fiel auf der Gegenseite: Fischer netzte wieder nach einer Ecke ein (61.). Otting gab sich nicht auf und spielte weiter nach vorne. In der 73. Minute gelang dann Michaela Gradl nach guter Vorarbeit von Micha Kurz noch der Anschlusstreffer, jedoch reichte es an diesem Tag nicht mehr zum Remis.

In der Bezirksliga 1 möchte die SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf ihren Positivlauf fortsetzen. Nach dem 1:0-Auswärtserfolg beim TSV Neubeuern will der Rangzweite jetzt einen Heimsieg am Samstag um 16 Uhr in Laufen gegen die noch punktlose SG Otterfing nachlegen, um weiter ganz vorne mitzumischen. Der TV Altötting gewann in Dornach mit 1:0 und der Dritte will nun den Schwung in die Heimpartie am Sonntag um 15 Uhr gegen die SG Lengdorf mitnehmen.

Nach dem Derbysieg in Hammerau mischt die DJK Nußdorf in der Kreisliga 3 vorne mit – und das soll auch so bleiben. Zuhause soll jetzt am Samstag (16.30 Uhr) für den Tabellendritten gegen die SG Söllhuben der dritte Sieg im dritten Spiel her. Der FC Hammerau ist bereits am Freitag um 19.30 Uhr in Prutting gefordert – wer im Duell der noch punktlosen Teams wohl die Nase vorn hat? Eine schwere Aufgabe hat der SV Waldhausen vor sich: Es geht am Sonntag um 18 Uhr (gespielt wird in Polling) zum souveränen Spitzenreiter SG Polling.

SV Neukirchen - SG Rechtmehring 3:2

Der SV Neukirchen wollte in der Kreisklasse 3 die unnötige Niederlage zum Saisonauftakt wieder gutmachen – und dies gelang auch im Spiel gegen die SG Rechtmehring/Oberndorf.

In den ersten 30 Minuten konnte die Heimelf ihre Überlegenheit nicht in Tore ummünzen. Das rächte sich: Den Gästen reichte in der 30. Minute ein Konter und Chiara Kölsch brachte ihren Farben mit einem Sonntagslupfer in Front. Noch geschockt vom Rückstand kassierte der SVN gleich noch das 2:0 und wieder hieß die Torschützin Kölsch (32.).

In der Pause nahm Neukirchens Trainer Ralf Wildner einige Umstellungen vor – und jetzt lief es besser. In der 51. Minute wurden die Bemühungen der Heimelf belohnt. Katharina Wurm schoss eine Ecke direkt auf den Elfmeterpunkt, dort stand Natalie Strehuber goldrichtig und verwandelte per Direktabnahme zum 1:2. Die gleiche Situation wiederholte sich in der 57. Minute. Diesmal fälschte Stefanie Köbinger den Ball ins eigene Netz ab. Der SVN drängte weiter und wurde dafür belohnt. In der 75. Minute gelang Strehhuber mit einem sehenswerten Distanzschuss aus halbrechter Position ihr zweiter Treffer in diesem Spiel – es war die Entscheidung!

Jetzt steht am Sonntag um 16 Uhr ein Derby-Kracher an! Die SG Oberteisendorf/Petting/Weildorf empfängt nämlich in Weildorf den SV Neukirchen. Spitzenreiter TSV Altenmarkt ist erst wieder am Mittwoch, 9. Oktober, um 19.30 Uhr gegen den Rangdritten SV Kay im Einsatz. Zuletzt gelang Altenmarkt bei der SG Obertaufkirchen ein überzeugender 5:0-Sieg. Als vierfache Torschützin glänzte dabei Lisa Maier, einen Treffer steuerte Svenja Grüner bei.

Bezirksoberliga

DJK Traunstein - FC Forstern II 1:1 (1:0). Tore: 1:0 Julia Gilch (39.); 1:1 Corinna Grimm (55./Elfmeter).

DJK Otting - TSV Murnau 2:3 (1:2). Tore: 0:1 Regina Mangold (8.); 1:1 Beatrice Mayer (13.); 1:2 Franziska Fischer (33); 1:3 Franziska Fischer (61.); 2:3 Michaela Gradl (73.).

Bezirksliga 1

TSV Neubeuern - SG Fridolfing/Laufen/Leobendorf 0:1 (0:1). Tor: 0:1 Corinna Pöhlmann (26.).

SV Dornach - TV Altötting 0:1 (0:1). Tor: 0:1 Alexandra Kaufmann (18.).

Kreisliga 3

SV Waldhausen - SG FFC Bad Aibling/Kolbermoor/Hohenthann 1:1 (1:0). Tore: 1:0 Julia Dettenbeck (25.); 1:1 Jamie Kohlmaier (74.).

FC Hammerau - DJK Nußdorf 1:2 (1:2). Tore: 0:1 Paulina Baumüller (2.), 1:1 Sophia Hogger (37.); 1:2 Paulina Baumüller (40.).

Kreisklasse 3

SV Neukirchen - SG Rechtmehring/Oberndorf 3:2 (0:2). Tore: 0:1 Chiara Kölsch (29.); 0:2 Chiara Kölsch (32.); 1:2 Natalie Strehhuber (51.); 2:2 Stefanie Köbinger (57./Eigentor); 3:2 Natalie Strehhuber (75.).

SV Kay - SG Engelsberg/Garching 4:2 (1:1). Tore: 1:0 Anna Schild (29.); 1:1 Jamie Herzog (33.); 2:1 Anna Schild (50.); 3:1 Melina Freimoser (62.); 3:2 Anne Klaussner (70.), 4:2 Melina Freimoser (74.).

SG Obertaufkirchen - TSV Altenmarkt 0:5 (0:2). Tore: 0:1 Lisa Maier (1.); 0:2 Svenja Grüner (4.); 0:3 Lisa Maier (67.); 0:4 Lisa Maier (72.); 0:5 Lisa Maier (89.). SB