weather-image
16°

Bewährte Strecken und neue Wertung

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Flott zur Sache geht es beim Tüttenseelauf sicher auch heuer wieder bei den Kinderläufen. (Foto: Weitz)

Die Spannung steigt allmählich: Der Vachendorfer Tüttenseelauf (Willi-Weinl-Gedächtnislauf) findet in diesem Jahr am Samstag, 16. September ab 14 Uhr statt.


Seit der Neukonzeption des früheren Dorflaufs des SC Vachendorf ist dies nun die neunte Auflage, die heuer wieder auf die bewährten Strecken setzt. Bei den Bambini bis Jahrgang 2011 geht es über 200 Meter (ohne Zeitnahme), bei den Schülern ab Jahrgang 2010 über 800 Meter.

Anzeige

Hinzu kommen der 3,6 Kilometer lange Crosslauf sowie der 10-km-Hautlauf. Dieser führt zunächst wiederum über Mühlen und Marwang bis zum Tüttensee und um diesen herum führt, ehe zum Abschluss in Richtung Spielwang noch das laut Veranstalter »dicke Ende« in Form von zwei knackigen Anstiegen folgt. Wenig später wird dann das Ziel an der Vachendorfer Schule erreicht.

Dort ist auch der Startpunkt. Denn nach der Startnummernausgabe ab 12 Uhr im Start- und Zielbereich bei der Schule in Vachendorf (Umkleide und Duschen in der Turnhalle) folgt um 14 Uhr der Start für die Crossläufer und eine Minute später der Hauptlauf. Ab 15.30 Uhr folgen die Kinderläufe. Den Hauptlauf hatte im Vorjahr übrigens Stefan Knopf (PTSV Rosenheim) gewonnen, beim Crosslauf hatte sich Severin Bächle (TV Traunstein) durchgesetzt.

Die Siegerehrung erfolgt um 16.30 in der Turnhalle oder bei gutem Wetter auf dem Pausenhof. Es gibt dabei unter anderem einen Pokal für die schnellste Frau und den schnellsten Mann. Neu sind Preise für die drei teilnehmerstärksten Teams. Wichtig ist hier, dass auf einen gleichen Teamnamen bei der Anmeldung geachtet wird – am besten funktioniert hier also eine Sammelanmeldung.

Voranmeldungen sind bis Mittwoch, 13. September, per E-Mail an sepp.ertl@t-online.de möglich (mit Name, Vorname, m/w, Geburtsjahr, Verein/Ort und Strecke).
Ebenso möglich ist eine postalische Anmeldung mit allen Angaben plus Telefonnummer an: Sepp Ertl, Staufenstr. 1, 83435 Bad Reichenhall. Es gibt dabei ein Starterpräsent für die ersten 50 Meldungen. Nachmeldungen sind dann am Wettkampftag ab ca. 12 Uhr möglich. who

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein