weather-image
24°

Bayerns Elite in Waging zu Gast

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Auch sie freut sich auf die Wettkämpfe vor heimischem Publikum: Alina Hofmann vom TSV Waging.

Hochkarätige Turnwettkämpfe bietet der TSV Waging an diesem Wochenende. Am morgigen Samstag ab 9.20 Uhr und am Sonntag ab 8.50 Uhr werden in der neuen »Bergader Sportarena« die Bayerischen Meisterschaften und der Bayern-Cup der Gerätturnerinnen ausgetragen.


Unter den über 160 gemeldeten Teilnehmerinnen sind auch elf des TuS Traunreut und zwölf des TSV Waging, sodass an beiden Wettkampftagen die heimischen Zuschauer mit »ihren« Athletinnen mitfiebern können. Alle Sportlerinnen gehen jeweils am Sprung, Barren, Balken und Boden an den Start.

Anzeige

Die Altersklassen 10/11 und 12/13 beginnen

Am morgigen Samstag eröffnen die Turnerinnen der Altersklassen 10/11 und 12/13 mit dem Bayern-Cup der Leistungsklasse III das Geschehen. Vier Waginger (Monika Linner, Franziska Mayer, Malena Kretz, Melanie Öttl) und drei Traunreuter (Maria Athanasiadou, Maureen Bruchhaus, Emily Ries) Talente zeigen hier ihre Übungen. Dem Aufwärmen ab 9 Uhr folgt um 9.20 Uhr der Wettkampfbeginn, die Siegerehrung ist für ungefähr 12.40 Uhr geplant.

Wenig später sind die Erwachsenen bei den Bayerischen Seniorenmeisterschaften gefordert. Hier sind Tamara Perschl vom TSV Waging und Kirsten Sans vom TuS Traunreut im Feld der 16 Sportlerinnen dabei.

Die Siegerehrung ist für 14.35 Uhr geplant, ab 16.30 Uhr folgen die Wettkämpfe der Bayerischen Meisterschaften der verschiedenen Nachwuchsklassen. Allerdings erfolgt hier schon ab 15.20 Uhr das riegenweise Einturnen, auch hier bekommen die Zuschauer bereits gute sportliche Vorführungen geboten.

Bei diesen Titelkämpfen sind in der Altersklasse AK 16+ bekannte Namen aus der Region wie Sonja Fischer, Alessa Wirth (beide TuS) und Alina Hofmann (TSV Waging) mit im Feld, in der AK 15 hofft Leonie Reichenbach (TuS) ebenfalls auf eine gute Platzierung. Vom TuS Traunreut sind zudem Sascha Huppman (AK 13/14) und Ingrid Holzer (AK 12) vertreten.

Das Programm am Sonntag wird eröffnet mit der Leistungsklasse III des Bayern-Cups in den Altersklassen 14/15, 16/17 und 18 + – und das mit großer Waginger Beteiligung. In der AK 14/15 bilden Annika Geffken, Andrea Kraus, Marie Mack und Simone Steinbacher das heimische Quartett, während Kate Laudel (AK 16/17) und Franziska Mack (18 +) bei den erfahreneren Turnerinnen ebenfalls ihren »Heimvorteil« nutzen wollen.

Leistungsklasse I in zwei Teilen

Leistungsmäßig besonders hoch einzuschätzen ist der Bayern-Cup der Leistungsklasse I, der in zwei Teilen erfolgt. Ab 12.10 Uhr sind die Klassen 10/11, 12/13 und 14/15 im Einsatz – unter anderem mit Maxine und Lucia Kesy vom TuS Traunreut. Bei den »Großen« (AK 16/17 und 18 +) geht es ab 16.20 Uhr zur Sache.

Hier will Alina Hofmann (AK 16/17) – am Vortag ja schon bei der Bayerischen Meisterschaft am Start – den ausrichtenden Verein möglichst gut vertreten. Mit der Siegerehrung (ca. 18.35 Uhr) endet dann für Sportlerinnen, vor allem aber für den Ausrichter ein langes, anstrengendes Wochenende. Die heimischen Sportlerinnen hoffen darauf, dass es auch ein erfolgreiches Wochenende war. who