weather-image
16°

Aus der Fußball-A-Klasse Gruppe VII

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Er war gleich an mehreren Vachendorfer Treffern beteiligt: Georg Klauser. (Foto: Weitz)

Vachendorf - Neukirchen 5:0


Einen ungefährdeten Kantersieg feierte der SC Vachendorf im Heimspiel gegen den SV Neukirchen. Dabei ging der Gastgeber schon in der 5. Minute nach einem schönen Doppelpass von Thomas und Georg Klauser durch Letzteren mit 1:0 in Führung. Nach zwei weiteren Chancen durch Georg Klauser und Maximilian Loreck, die jeweils an Stefan Oswald (vertrat den gesperrten Xaver Eichstätter im SVN-Tor) scheiterten (11. und 20.), gab es in der 23. Minute Elfmeter für den SCV. Georg Klauser war nach einem Steilpass von Maximilian Loreck im Sechzehner rüde von den Beinen geholt worden. SCV-Spielertrainer Adrian Klein verwandelte den Strafstoß zum 2:0.

Anzeige

Fünf Minuten später hatte Neukirchen viel Glück als ein Verteidiger einen Kopfball von Thomas Klauser gerade noch auf der Linie klären konnte. Rekordverdächtig war wenig später die Gelb-Rote Karte von Florin Botos, der sich diese innerhalb weniger Sekunden durch Meckern einhandelte (33.). Kurz vor Ende der ersten Halbzeit erarbeitete sich der Gast seine erste richtige Chance, doch Bernhard Neuhauser im Tor des SCV konnte den Schuss von Christian Steinbacher mit dem Fuß abwehren.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste – Thomas Klauser spielte seinen Bruder Georg im Sechzehner an und dieser überwand Torwart Oswald mit einem schönen Heber (48.). Fünf Minuten später hatten die Zuschauer schon wieder einen Torschrei auf den Lippen, doch der Schuss von Thomas Klauser landete am Lattendreieck.

Den Anschlusstreffer auf dem Fuß hatte Patrick Gerwald, doch dessen strammen Schuss konnte Neuhauser mit einer Glanzparade zur Ecke klären (63.). In der 70. Minute kam es ganz bitter für den SCN, als Erich Sappel Georg Klauser nach einem Steilpass nur noch mit einer Notbremse stoppen konnte und hierfür Gelb-Rot sah. Das 4:0 fiel nach einer schönen Flanke von Martin Meier, die Thomas Klauser mit der Fußspitze verwandelte. Den Schlusspunkt zum 5:0 in einer einseitigen Begegnung setzte Benjamin Bachmaier mit einem abgefälschten 16-Meter-Schuss nach einem schönen Zuspiel von Florian Oberhauser (90.). TL

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein