weather-image

Auftakt der Serie in Ruhpolding

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Das gehört auch dazu: Große Sprünge erwarten die Fahrer auf der Strecke.

Jetzt geht es los: An diesem Samstag (ab 10.25 Uhr Training, ab ca. 14 Uhr Rennen) und Sonntag (ab 10.45 Uhr Training, ab ca. 14.45 Uhr Rennen) wird mit dem ersten Rennen beim MSC Ruhpolding die Saison im Chiemgau-Cross-Cup eröffnet. Es haben sich bereits 109 Motorradpiloten in den verschiedenen Klassen angemeldet.


Nachmeldungen sind auch noch an den Renntagen möglich. Daher geht man beim MSC Ruhpolding sogar von 130 bis 150 Fahrern aus, die tatsächlich bei den Wettbewerben im ehemaligen Ruhpoldinger Speedwaystadion mitmischen werden.

Anzeige

Am heutigen Samstag steht der Nachwuchs im Mittelpunkt, nämlich in den Klassen bis 50 ccm (bis 10 Jahre), bis 65 ccm (bis 12 Jahre) und 85 ccm (bis 17 Jahre). In jeder der Klassen werden zwei Läufe ausgetragen. Auch hier wird es bereits flotte Fahrten und harte Positionskämpfe geben.

Diese sind auch am Sonntag zu erwarten, wenn die erfahrenen Piloten auf die Strecke gehen. Dabei geht es schon im Zeittraining ab 13.30 Uhr zur Sache. Die erste Klasse, die ihren ersten Lauf austrägt, ist die der Einsteiger (bis 125 ccm/Zweitakter oder bis 250 ccm/Viertakter). Es folgen die schnellen Klassen MX III (über 250 ccm, 2-Takt/450 ccm, 4-Takt), MX II (125, 2-T/250, 4-T) und MX I (250, 2-T/450, 4-T), ehe die Oldtimer auf die Strecke gehen.

Nach einer kurzen Pause beginnen ab 16.15 Uhr dann die jeweils zweiten Rennen in diesen Kategorien. Die Siegerehrung ist für ca. 18 Uhr angesetzt.

Im Chiemgau-Cross-Cup ist dann eine lange Sommerpause angesetzt. Weiter geht es am 16. September mit dem Lauf des RTC Traunstein. Wie immer ernteabhängig ist der Termin des dritten Laufes, den der AMSC Übersee ausrichtet. Geplante Termine sind der 30. September oder der 7. Oktober.

Der vierte und letzte Lauf des CCC wird in Lanzing vom MSC Tittmoning-Kirchanschöring ausgerichtet. Termin ist der 21. Oktober. Die Gesamtsiegerehrung findet dann am 10. November im Gasthaus D'Feldwies in Übersee statt. Gastgeber ist der AMSC Übersee. who