weather-image
23°

Aufstieg verpasst

0.0
0.0

Die Erste Herrenmannschaft des TC Traunstein hat den Aufstieg in die Tennis-Bezirksliga verpasst. Vor der Pfingstpause gab es in der Bezirksklasse I zwar einen deutlichen 21:0-Sieg über die SpVgg Jettenbach; dagegen musste man sich Tabellenführer TeG Mühldorf mit 6:15 beugen.


Dabei lief es zunächst gut für die Kreisstädter. Der wieder eine starke Saison spielende Spitzenspieler Florian Ammerer gewann sein Einzel glatt in zwei Sätzen. Matthias Kubatko (Position 3) und Benni Weigl (6) legten nach. Während Kapitän Alexander Reitzenstein auf Platz zwei knapp verlor, lagen Thomas Hausner (3) und auch Tobias Rager 5) lange Zeit voll im Plan. Doch beide konnten trotz eines 8:4-Vorsprungs im Champions-Tie-Break keinen weiteren Einzelsieg für die Traunsteiner einfahren. So stand es nach den Einzeln 6:6 statt dem möglichen 8:4.

Anzeige

Die drei Doppel gingen ebenfalls an die Mühldorfer, die in dieser Saison bisher lediglich ein Doppel verloren haben. So entschied der Spitzenreiter das Duell schließlich mit 15:6 für sich. »Es ist zwar schade, dass wir heute unsere letzte Chance auf den Aufstieg verspielt haben, dennoch möchten wir nun unbedingt in den abschließenden Spielen unsere Position in der oberen Tabellenhälfte sichern«, bekräftigte der Mannschaftskapitän Alexander Reitzenstein.

Die bisher arg vom Verletzungspech gebeutelten Herren 40 des TCT setzten unterdessen ihren positiven Kurs in der Bezirksklasse I fort. Dem 11:10 beim TC Bruckmühl-Feldkirchen II folgte ein 12:9 gegen den bisherigen Spitzenreiter TC Achental Grassau.

Deutlich bemerkbar machte sich die Rückkehr des zuletzt am Knie verletzten Roger Seidel, der sein Einzel und das Doppel mit Thomas Effern gewann. Nach den Einzeln stand es 6:6, da auch Thomas Effern und Hans Herrmann die Einzel zu ihren Gunsten entschieden. Den entscheidenden Punkt gegen die Grassauer holten Herrmann und Heiner Effern im Einser-Doppel.

Ihre Partien abgeben mussten dagegen Markus Thurmayr und Michael Weigel sowie Heiner Effern im Einzel. In den letzten beiden Begegnungen nach der Pfingstpause können sich die Tennisherren des TC Traunstein noch im oberen Tabellendrittel etablieren. bw

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein