weather-image
19°

Auch Blum und Jung gemeldet

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Auch sie ist in diesem Jahr wieder für Ising gemeldet: Simone Blum. (Foto: Weitz)

Es soll wieder ein großes Ereignis werden: Das Chiemsee-Pferdefestival auf Gut Ising, das in diesem Jahr vom Donnerstag 29. August bis Sonntag, 8. September stattfindet. »Wir sind gerade in der Aufbauphase. Das Bierzelt und das VIP-Zelt sind schon fertig aufgebaut, außerdem bieten wir heuer einen zusätzlichen Abreiteplatz«, informiert Turnierleiter Josef Beilmaier.

Anzeige

Es sind bisher Sportler aus 18 Nationen gemeldet, und rund 450 Pferde sollen zum Einsatz kommen. »Es sind viele Top-Reiter aus Bayern dabei«, betont Beilmaier. Zudem »wollen Simone Blum und Michael Jung starten.« Die Springreiter-Weltmeisterin ist sogar schon für die erste Wettbewerbswoche gemeldet, der Vielseitigkeits-Olympiasieger für den zweiten Turnierabschnitt.

Während in der ersten Turnierwoche ausschließlich das Springreiten auf dem Programm steht, geht es in der zweiten Woche wieder mit Spring- und Dressurwettbewerben zur Sache. »Und auch in der Dressur sind richtige Stars zu erwarten«, freut sich Beilmaier.

Los geht es am Donnerstag , 29. August ab 8 Uhr mit einer Springprüfung der Klasse CSI 1*. Höhepunkt der ersten Turnierwoche ist der Große Preis der Bethmann-Bank am Sonntag, 1. September ab 14.30 Uhr. Hier geht es in einem Springen der Klasse S** mit Stechen zur Sache.

Die zweite Turnierwoche wird am Donnerstag, 5. September um 7.30 Uhr mit einem CSI 2*-Springen eröffnet.

Erster Höhepunkt der Dressurreiter ist am gleichen Tag ab ca. 17 Uhr der Grand Prix de Dressage. Der Grand Prix Special und die Grand Prix Kür (Samstag, 7. September, ca. ab 19.45 Uhr bzw. 21.30 Uhr) bilden weitere sportliche Leckerbissen, ebenso wie am Sonntag, 8. September (15.30 Uhr) die nächste große Springprüfung mit Stechen.

Dabei geht es in einem hochdotierten S**-Springen um den Großen Preis der Julius-Bär-Bank – natürlich mit einem Stechen. Der Eintritt zu allen Wettbewerben ist wie immer frei, hinzu kommt ein großes Rahmenprogramm. who