weather-image
20°

Auch Alex Schlosser kommt zum SBC

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Alex Schlosser (links) trägt in der neuen Saison das SBC-Trikot – ganz zur Freude von Traunsteins Trainer Jochen Reil.

Fußball-Landesligist SB Chiemgau Traunstein bastelt weiter fleißig an seinem Kader für die neue Saison. Jetzt gab der Verein bekannt, dass neben Dominik Schlosser auch dessen Bruder Alexander Schlosser in die Große Kreisstadt wechselt. »Alex war ein Wunschspieler von mir«, sagt SBC-Trainer Jochen Reil. Er habe bereits jahrelang mit ihm erfolgreich zusammengearbeitet, fügt er hinzu. »Ich freue mich auf die erneut Zusammenarbeit«, ergänzt Reil.


Alexander Schlosser spielte zuletzt beim Bezirksligisten SV-DJK Kolbermoor. Der 25-Jährige ist im zentralen Mittelfeld zuhause und ist laut Reil ein fleißiger Spieler, der vor allem bei Standards auch viel Torgefahr ausstrahlt.

Anzeige

Auch beim aus der Bezirksliga abgestiegenen TuS Traunreut wurde der SB Chiemgau auf der Suche nach Verstärkungen fündig – und das gleich doppelt. Felix Maaßen und Anton Mook tragen künftig ebenfalls das Trikot der Traunsteiner. Maaßen kehrt damit nach nur einem Jahr beim TuS wieder zum SB Chiemgau zurück.

Das erste Training für ihn und seine Kollegen hat Reil für Dienstag, 14. Juni, angesetzt. Ob Max Bauer dann endlich wieder mittrainieren kann, ist laut dem Trainer noch ungewiss. Bauer, der seit dem Winter wegen einer Schambein-Entzündung pausieren muss, ist nach wie vor nicht schmerzfrei. SB