weather-image

Anfangsscheiben für Springer und Arnold

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Sie holten sich die Spitzenpläze bei der Anfangsscheibe (von links): Sarah Klug, Carola Springer und Sepp Schauer. (Foto: SV Hörpolding)

Der Schützenverein Hörpolding hat mit der Schießsaison 2020/21 begonnen. Am Anfangsschießen nahmen 23 Schützen und neun Jugendliche teil. Gleichzeitig fand die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft aus der vergangenen Saison statt, die wegen Corona abrupt beendet werden musste.


Vereinsmeister der Jugend der Saison 2019/2020 wurde auf Meister Amelie Baumgartner mit einem Durchschnitt von 167,9 Ringen vor Marcella Beilhack (160,7) und Simon Sojer (158,9). Auf Punkt siegte ebenfalls Amelie Baumgartner mit einem 52,3-Teiler vor Hannes Gröbner (61,9) und Simon Sojer (62,5).

Anzeige

Bei den Schützen wurde Carola Springer Vereinsmeisterin Meister und Punkt. Die Meisterwertung der Gruppe A führte sie mit 185,6 Ringen an vor Stefan Fackler (182,3) und Alois Brunner (180,3). In der Gruppe B war Klaus Tripp- ner mit 171,9 Ringen Bester vor Thomas Wimmer (163,4) und Christina Fackler (157,9). Bei den Auflegern holte sich Sepp Schauer den Titel mit 190,9 Ringen vor Rita Brem (186,7) und Peter Fackler (186). Auf Punkt lag in der Gruppe A wiederum Carola Springer mit einem hervorragenden 14,8-Teiler vor Stefan Fackler (30,8) und Matthias Huber (31,8). Die Gruppe B dominierte Stefan Botzon mit einem 38,9-Teiler vor Michael Gröbner (43,7) und Thomas Wimmer (52,2). Bei den Auflegern war Peter Fackler bester mit einem 20,8-Teiler vor Sepp Schauer (23) und Rita Brem (35,9).

Beim Anfangsschießen sicherte sich unter den Jugendlichen Korbinian Arnold mit einem 87,8-Teiler die Anfangsscheibe vor Simon Sojer (112,1). Die weiteren Ergebnisse der Jugend beim Anfangsschießen: In der Meisterwertung wurde Marcella Beilhack Beste mit 154 Ringen vor Simon Sojer (145) und Sebastian Siglreithmayer (134). Auf Punkt war Korbinian Arnold Bester mit einem 126,6-Teiler vor Simon Sojer (142,8) und Hannes Gröbner (242,7).

Bei den Schützen nahm Carola Springer die Anfangsscheibe in Empfang, die sie sich mit einem 91,2-Teiler sicherte – vor Sepp Schauer (118,4) und Sarah Klug (147). In der Meisterwertung der Gruppe A war Sarah Klug mit 178 Ringen knapp vor Carola Springer (177) und Stefan Fackler (173) siegreich. In der Gruppe B erreichten Christina Fackler und Sefan Rösch 153 Ringe, Sebastian Siglreithmayer schaffte 146 Ringe. Bei den Auflegern war Sepp Schauer mit 191 Ringen Bester vor Bernhard Klug (185) sowie Harald Marks und Peter Fackler (beide 184). Auf Glück sicherte sich Alois Brunner mit einem 75,9-Teiler Rang 1 vor Liane Botzon (98,2). Sepp Schauer erreichte aufgelegt einen 17,1-Teiler.

Vorläufig finden wieder jede Woche die Schießabende statt. Wie es aufgrund der gestiegenen Corona-Zahlen weitergeht, müsse jedoch abgewartet werden, sagt Schützenmeister Georg Pfeffer. mix

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein