weather-image
22°

Andrea Kraus und Malena Kretz holen Titel

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Die Turnerinnen des TSV Waging um Marie Mack (hinten, von links), Malena Kretz, Antonia Lochner, Moni Linner und Chrissi Wiesinger (Mitte, von links), Sophia Gröbner, Andrea Kraus sowie vorne, von links Simone Steinbacher, Annika Geffken, Lara Korn und Alina Hofmann waren zuletzt beim Bayerischen Landesturnfest in Burghausen sehr erfolgreich.

Für den TSV Waging war das 31. Bayerische Landesturnfest in Burghausen ein voller Erfolg. Andrea Kraus und Malena Kretz wurden jeweils Bayerische Meisterinnen. Zudem feierten Tamara Perschl und Marie Mack jeweils die Vizemeisterschaft. Einen weiteren Stockerlplatz gab es durch Chrissi Wiesinger.


Zum Auftakt stand der Bayern-Cup der LK 2 Gerätturnen auf dem Programm. Für Waging gingen in der Altersklasse 14/15 Chrissi Wiesinger (12. Platz) und Lara Korn (14. Platz) an den Start. Beide konnten gute Leistungen am Sprung, Barren und Boden abrufen, eine Top-Ten-Platzierung verhinderte das »Zittergerät« Balken.

Anzeige

In der Altersklasse 12/13 waren Marie Mack (7. Platz), Andrea Kraus (8. Platz), Annika Geffken (10. Platz) und Simone Steinbacher (11. Platz) dabei. Die Mädchen lieferten einen guten Wettkampf ab. Somit waren am Ende des ersten Wettkampfes alle Wagingerinnen unter den besten 15 aus Bayern platziert.

Weiter ging es mit der »International Bavarian Open«. In diesem Wettkampf stellte sich die Wagingerin Alina Hofmann zusammen mit zwei Turnerinnen des TSV Tittmoning, Leonie Reichenbach und Tamina Walkner, dem starken internationalen Teilnehmerfeld der Juniorinnen. Das junge Team belegte den sechsten Platz.

Starkes Comeback von Tamara Perschl

Zum Abschluss dieses straffen Wettkampftages fanden die Bayerischen Seniorenmeisterschaften statt, welche auch der Qualifikationswettkampf für die Deutschen Seniorenmeisterschaften waren. Für den TSV Waging ging die frühere Bundesligaturnerin Tamara Perschl nach jahrelanger Wettkampfpause an den Start. Sie sicherte sich nach einem starken Wettkampf den zweiten Platz und ist somit auch für die Deutsche Seniorenmeisterschaft am 4. Juli in Pirma qualifiziert.

Am nächsten Tag ging es mit den Bayerischen Meisterschaften im Turnerischen Mehrkampf weiter. Auch dabei konnte man sich für die Deutschen Meisterschaften in Kiel qualifizieren. Die Waginger Turnerinnen traten in der Disziplin Deutscher Sechskampf LK2/LK3 an. Dieser Wettkampf besteht aus den Leichtatlethik-Disziplinen Kugelstoßen beziehungsweise Ballwurf, Weitsprung und Sprint sowie dem turnerischen Sprung, Barren und Boden.

In der Altersklasse 14/15 belegte Chrissi Wiesinger einen sehr erfreulichen dritten Platz, welcher ihr die B-Quali nach Punkten für die Deutsche Meisterschaft sicherte. In der Altersklasse 12/13 starteten Andrea Kraus, Marie Mack, Simone Steinbacher, Annika Geffken und Sophia Gröbner.

Zur Freude der Trainerinnen und der mitgereisten Eltern konnte Andrea Kraus den Wettkampf vor ihrer Teamkollegin Marie Mack für sich entscheiden. Simone Steinbacher erreichte einen starken vierten Platz, Annika den sehr guten sechsten Rang und Sophia Gröbner bei ihrer Mehrkampfpremiere den 18. Platz. Kraus, Mack, Steinbacher und Geffken sind damit auch für die Deutschen Meisterschaften im September in Kiel qualifiziert.

Auch die jüngsten Teilnehmerinnen des TSV Waging, Malena Kretz, Antonia Lochner und Monika Linner, überzeugten mit einem super Wettkampf. Malena Kretz feierte den ersten Platz. Antonia Lochner erreichte einen sehr guten fünften Platz und Moni Linner den tollen zehnten Platz.

Als Nächstes steht nun die erste Deutsche Meisterschaft des Jahres für den TSV an. Alina Hofmann startet am Wochenende in Bad Düben bei der Deutschen Meisterschaft in der LK 1. Qualifiziert hatte sie sich hierfür bereits im Mai mit dem Bayerischen Meistertitel in dieser Klasse. fb