weather-image
21°

»Alle Neune« für Chiemings Damen

0.0
0.0

Als Tabellenführer der Kreisliga III gehen die Fußballerinnen des TSV Chieming in die Winterpause. Mit einer eindrucksvollen Leistung besiegten sie am 10. und letzten Spieltag in diesem Jahr den Gast TV Obing mit 9:0 Toren. Die Elf vom Chiemsee holte 25 von 27 möglichen Punkten und hat ein Torverhältnis von 42:3.


Die Hans Wiesner-Elf dominierte in dieser Begegnung und die Defensive ließ keine Tormöglichkeit der Gäste zu. Die Gäste aus Obing zeigten großen Kampfgeist, fanden aber kein Mittel den Chieminger Angriffswirbel zu stoppen.

Anzeige

Monika Datz, die in diesem Spiel vier Tore erzielte, eröffnete in der 13. Minute den Torreigen. Monika Datz (24.) und Sabrina Waltrich (37.) erhöhten bis zur Pause auf 3:0.

Das 4:0 fiel durch Claudia Koch (52.), per Kopfball traf Datz zum 5:0 (61.). Drei Minuten später wurde Daniela Hächl im Obinger Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte souverän Datz zum 6:0. In der 69. Minute fiel nach Eckball von Laura Baumann durch Hächl das 7:0. Wenige Minuten später traf Elisabeth Vogel zum 8:0 (74.). Den Schlusspunkt setzte die eingewechselte Anja Helmberger mit dem 9:0 in der 81. Minute, wobei sie aus vollem Lauf aus etwa 16 Metern flach abgezogen hatte. OH