weather-image
14°

Alexandra Günther und Johann Sammer sind Schützenkönige

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Alexandra Günther (links) und Johann Sammer sind die neuen Schützenkönige der Schützengesellschaft Schönram.
Bildtext einblenden
Jakob Haunerdinger holte sich den Titel bei der Jugend.

Neue Schützenkönigin der Schützengesellschaft Schönram wurde Alexandra Günther. Die Luftgewehrschützin sicherte sich den Titel mit einem 34,4-Teiler. Zum Luftpistolenkönig wurde Schützenmeister Johann Sammer gekürt. Er setzte sich mit einem 202,5-Teiler durch. Wurstkönig ist Josef Rudholzer sen. (86,1-Teiler) und Brezenkönig Johann Singhammer (115,8).


Bei den Jugendlichen sicherte sich Jakob Haunerdinger mit einem 126,2-Teiler den Titel des Jugendschützenkönigs. Jugend-Wurstkönig wurde Andreas Schwangler (127,4-Teiler) vor Kilian Strasser (196,9). Das Endschießen gewann nach langem wieder einmal ein Pistolenschütze, nämlich Johann Prechtl, mit einem 2,7-Teiler.

Anzeige

Zu Beginn der Siegerehrung des End- und Königsschießens wurden die Gewinner der Jahreswertung 2014/2015 gekürt. Hier wurden die besten fünfzehn Ergebnisse der Saison gewertet. Die A-Klasse gewann zum sechzehnten Mal in Folge Christian Wadislohner. In dieser Saison kam er auf einen Ringdurchschnitt von 196,8 Ringen. Zweite wurde Elisabeth Singhammer (194,3) vor Josef Rudholzer jun. (193,2). In der B-Klasse setzte sich Stephanie Kraller mit einer enormen Leistungssteigerung ganz klar von den anderen ab. Mit einem Durchschnitt von 193,4 Ringen siegte sie vor Alfons Gröbner (189,6) und Alexandra Günther (189,4). Die C-Klasse gewann Christine Steinmaßl (187,1) vor Robert Rudholzer (181,2) und Johann Patz (176,4).

Bei den Senioren aufgelegt setzte sich erstmals Konrad Gröbner an die Spitze. Er kam auf beachtliche 196,4 Ringe im Durchschnitt. Der Zweitplatzierte Josef Rudholzer sen. hatte 196,0 Ringe. Dritter wurde Rudolf Rehrl mit 195,6 Ringen. Konkurrenzlos blieb Kathrin Pohrer in der Klasse Junioren B. Sie erreichte 170,2 Ringe.

Die Jugendklasse gewann Kilian Strasser mit 165,4 Ringen vor Andreas Schwangler (156,1). Bei den Schülern setzte sich Tobias Berger (164,3) vor Martin Strähhuber (126,7) durch.

Die Pistolenschützen dominert seit 15 Jahren Johann Sammer. Mit einem Schnitt vom 185,4 Ringen siegte er vor Johann Prechtl (183,3) und Alfred Sammer (175,0). 51 Schützen, so viele wie lange nicht mehr, hatten sich am Endschießen beteiligt. – Die Ergebnisse:

Meister Schüler/Jugend aufgelegt: 1. Hanna Buchschachner 91 Ringe; 2. Sonja Eberhartinger 84; 3. Dominik Strasser 79; 4. Nadine Wimmer 66/62; 5. Malena Buchschachner 66/59. – Schüler: 1. Tobias Berger 95; 2. Martin Strähhuber 68. – Jugend: 1. Kilian Strasser 89; 2. Andreas Schwangler 84; 3. Jakob Haunerdinger 75/73; 4. Lukas Oberlindober 75/68. – Junioren B: 1. Kathrin Pohrer 85; 2. Christian Wimmer 75. – Allgemein: 1. Christian Wadislohner 100/100/99/99; 2. Elisabeth Singhammer 100/100/99/98; 3. Josef Rudholzer jun. 100/99; 4. Brigitte Nutz 99/99; 5. Stephanie Kraller 99/98. – Senioren aufgelegt: 1. Josef Rudholzer sen. 100/100; 2. Konrad Gröbner 100/99, 3. Johann Gröbner 100/97/97; 4. Rudolf Rehrl 100/97/96; 5. Johann Singhammer 99. – Pistole: 1. Johann Prechtl 95; 2. Johann Sammer 94; 3. Alfred Sammer 92; 4. Alexander Sigriner 91; 5. Martin Mooser sen. 88.

Blattl: 1. Johann Prechtl 2,7-Teiler; 2. Brigitte Nutz 7,2; 3. Christian Wadislohner 9,2; 4. Josef Rudholzer jun. 10,0; 5. Johann Patz 15,0; 6. Johann Gröbner 18,5; 7. Michaela Sammer 19,1; 8. Alfons Gröbner 20,3; 9. Martin Mooser 22,0; 10. Silvia Rudholzer 24,1.