weather-image
24°

Achentaler Rennfahrer erfolgreich

0.0
0.0
Bildtext einblenden
In Aktion bei verschiedenen Rennserien im Autoslalom: der Honda Civic VTI von Heiko Richter und Anton Nothdurfter.

Die beiden Autorennfahrer Heiko Richter aus Übersee und Anton Nothdurfter aus Unterwössen sind diese Saison sehr gut bei verschiedenen Rennserien im Autoslalom unterwegs.


Durch einen Klassensieg am vergangenen Wochenende bei einem Lauf zur Tiroler Meisterschaft in Stams/Tirol konnte Heiko Richter die Führung in der Klassenwertung der Klasse I übernehmen.

Anzeige

Anton Nothdurfter belegte in der gleichen Klasse Platz III und ist derzeit auch Dritter in der Klassenwertung der Tiroler Meisterschaft.

Durch den guten Punktestand in der Klassenwertung ist Richter in der Gesamtwertung der Tiroler Meisterschaft (welche mit dem Siegerpreis, einem Neufahrzeug im Wert von 11 000 Euro dotiert ist) derzeit auf Platz 5.

Die beiden Piloten starten auch bei Läufen zur Salzburger Landesmeisterschaft, zur Oberlandrunde und auch zu Läufen der Deutschen Meisterschaft.

Fast jedes Wochenende sind sie hunderte Kilometer unterwegs, meist mit der ganzen Familie, und treten mit ihrem 160 PS starken Honda Civic VTI bei den Rennen an.

Wie praktisch alle Motorsportler sucht das Team noch Sponsoren, »Werbeflächen sind auf dem Rennwagen noch reichlich vorhanden«, lacht Richter.