weather-image
14°

Abstiegskracher beim SBC

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Auch seine Sprungkraft ist im Abstiegsduell gefragt: Alex Wetsch. (Foto: Seidl)

Die Handballer des Sportbunds Chiemgau Traunstein treten am Samstag um 20 Uhr in der Landkreishalle zum absoluten »Spitzenspiel« im Kampf gegen den Abstieg an. Zu Gast ist im Duell der Bezirksoberliga der SV München-Laim. Da der SBC das Hinspiel mit einem 28:28-Unentschieden abschließen konnte, kann Traunstein mit einem Sieg den direkten Vergleich gegen Laim für sich entscheiden, was in der Endabrechnung entscheidend sein könnte. Der SBC würde auch in der Tabelle wieder auf den ersten Nichtabstiegsplatz aufsteigen.


Allerdings muss eine bessere Leistung gezeigt werden, als am vergangenen Samstag bei Bayern München, wo man mit 23:29 letztendlich deutlich unterlegen war. München-Laim hatte ebenfalls eine Niederlage zu beklagen, nämlich zu Hause knapp mit 26:28 gegen Taufkirchen. So hofft Abteilungsleiter Joachim Weese wieder auf zahlreiche Zuschauerunterstützung und auf eine volle Auswechselbank beim SBC.

Anzeige

Der Heimspieltag beginnt bereits um 14 Uhr mit der C-Jugend. Um 18 Uhr schließlich trifft die II. Herrenmannschaft auf die Zweite des TuS Prien zum Lokalderby, wobei der SBC als 8. auf den 7. der Tabelle in der Bezirksklasse trifft. Bei einem Sieg würden Traunstein und Prien den Tabellenplatz tauschen. Beide Mannschaften weisen derzeit 6:20 Punkte auf. sn