Ab in den Liegestuhl

Bildtext einblenden
Nach einer kurzen Pause ist unsere Sportredakteurin Stephanie Brenninger wieder im Training.

Ich bin verschnupft. Also, jetzt Gott sei Dank nicht mehr. Aber die vergangenen Tage musste ich mit dem Training deshalb echt etwas kürzer treten. Mein Schweinehund freut sich tierisch drüber – ich freilich nicht!

Meine Trainerin Pamela Gutsch muss mich deshalb echt auch wieder mal bremsen. Denn ich sehe es halt auch irgendwie nicht so ein, dass ich die Füße still halten sollte. »Das ist mir echt viel zu langweilig«, denke ich mir. »Nutze die Zeit lieber jetzt, um dich auszuruhen und Energie zu tanken«, empfiehlt mir meine Trainerin aber. »Das spart künftige Aussetzer.«

Und die kann ich freilich auch gar nicht brauchen, schließlich will ich in wenigen Wochen über die Langdistanz starten. »Na gut, überzeugt!« Also, dann nichts wie rein in den Liegestuhl – und entspannen! »Ja, gut, ist ja auch mal ganz nett.« Und was soll ich sagen: Meine Trainerin hat halt mal wieder recht gehabt. Ich erhole mich gut. Und so bin ich seit gestern auch zurück im Training – ganz behutsam und noch mit angezogener Handbremse. Den Liegestuhl habe ich jetzt aber gleich mal wieder weggeräumt – nicht, dass mein Schweinehund da auf neue Ideen kommt.

Stephanie Brenninger

Der Triathlon-Selbstversuch unserer Sportredakteurin Stephanie Brenninger geht weiter. Nachdem sie bereits über die Sprint-, die Kurz- und die Mitteldistanz gestartet ist, will sie nach einem Übergangsjahr in diesem September erstmals auf die Langdistanz gehen und dabei 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42 Kilometer Laufen.

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein