weather-image
-2°

TSV Siegsdorf II gewinnt in Erlstätt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Jovan Cosic (rechts) hat mit dem TSV Siegsdorf II in Erlstätt drei Punkte geholt. Sebastian Erber musste sich mit dem TuS Kienberg dem Tabellenführer TuS Engelsberg am Ende mit 0:4 geschlagen geben. (Foto: Weitz)

In zwei torreichen Partien haben sich die Mannschaften aus dem vorderen Tabellendrittel der Fußball-A-Klasse 5 gegen ihre Gastgeber durchgesetzt: Die zweitplatzierte SG Chieming/Grabenstätt gewann mit einem deutlichen 9:2 beim SV Oberfeldkirchen, der TSV Palling (4. Platz) setzte sich mit 6:3 beim Schlusslicht TSV Stein/St. Georgen durch. Felix Schrobenhauser traf beim Sieg der Spielgemeinschaft in Oberfeldkirchen gleich vierfach.


Der abstiegsbedrohte SV Surberg (13.) verpasste gegen die DJK Kammer (6.) nur knapp seinen vierten Saisonsieg: Erst in der Nachspielzeit traf Kammers Florian Steiner per Elfmeter noch zum 1:1-Ausgleich. Das Stadtderby zwischen dem TuS Traunreut II und dem TSV Traunwalchen wurde abgesagt.

Anzeige

SV Erlstätt - TSV Siegsdorf II 0:1

Der SV Erlstätt ist nun bereits seit einem Jahr ohne Punktgewinn in der A-Klasse 5 – und muss nach der 0:1-Niederlage gegen den TSV Siegsdorf II um den Klassenerhalt bangen. Nur drei Punkte trennen die Mannschaft von einem Abstiegsplatz. Die Gäste waren zwar die spielbestimmende Mannschaft, vor dem Tor zeigten sie jedoch eklatante Schwächen im Abschluss. Statt das Spiel schon vorzeitig zu entscheiden, blieb es deshalb bis zum Ende spannend.

Max Beilhack scheitere in der Anfangsphase frei vor dem Tor an Erlstätts Keeper Martin Krutzenbichler. Nach 25 Minuten ließ Jovan Cosic den SVE-Außenverteidiger Georg Schützinger stehen. Seine Hereingabe schob Max Beilhack jedoch am Tor vorbei.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff drang auf der anderen Seite Merdan Cam in den Strafraum ein. Siegsdorfs Torhüter Fabian Geiger kam zu spät und holte den Erlstätter Angreifer von den Beinen. Cam schoss den Elfmeter selbst, doch Geiger machte seinen Fehler wieder gut und parierte den schwach getretenen Schuss,

Die erste Möglichkeit im zweiten Abschnitt erspielte sich dann wieder der TSV Siegsdorf II. Nach einem schönen Anspiel lupfte Jovan Cosic den Ball über den herausstürmenden Martin Krutzenbichler, aber auch knapp über die Querstange.

Kurz danach hatte wieder der SV Erlstätt eine seiner wenigen Torchancen: Simon Werner zirkelte einen Freistoß von der linken Seite in Richtung TSV-Tor. Torwart Fabian Geiger ließ den Ball fallen, den Nachschuss wehrten die Siegsdorfer aber mit vereinten Kräften ab.

In dieser Phase kam der SVE besser ins Spiel, doch den Gästen gelang das entscheidende Tor: Ein Eckball von Kapitän Michael Freimoser segelte in Richtung kurzer Pfosten und Lucas Hartl versenkte den Ball zum 0:1 ins kurze Eck.

Das Spiel wurde nach dem Treffer jedoch nicht besser. Bei den Hausherren reihte sich Fehlpass an Fehlpass. Die Gäste konnten mit ihren Freiheiten im Mittelfeld aber auch nicht viel anfangen. Ein Konter des TSV landete in der 78. Minute beim eingewechselten Sebastian Reiter, der aber aus abseitsverdächtiger Position knapp verzog. Sechs Minuten vor Schluss sah Siegsdorfs Christian Ferstl wegen eines verzögerten Einwurfs noch Gelb-Rot. Die Überzahl konnten die Hausherren aber nicht mehr in gute Torchancen oder eine Ergebniskorrektur ummünzen. MF

SV Oberfeldkirchen - SG Chieming/Grabenstätt 2:9 (1:3):

Tore: 0:1 Sven Thiele (18.), 1:1 Yavuz Kaplan (21.), 1:2 Felix Schrobenhauser (26.), 1:3 Alexander Peschke (32.), 1:4 Elias Lex (55.), 1:5 Timmi Janzarik (60.), 1:6/1:7 Felix Schrobenhauser (64./ 74.), 1:8 Christian Zenz (78.), 1:9 Felix Schrobenhauser (85.), 2:9 Tolga Gökduman (90.).

SV Surberg - DJK Kammer 1:1 (0:0):

Tore: 0:1 Christoph Wimmer (74.), 1:1 Florian Steiner (90.+2/Elfmeter). – Gelb-Rote Karte: Luca Zehentner (Kammer/90.+2).

TSV Stein/St. Georgen - TSV Palling 3:6 (1:3):

Tore: 0:1 Marius Sternitzky (12.), 0:2 Simon Seehuber (21.), 1:2 Stephan Bozner (28.), 1:3 Dominik Sternitzky (37.), 1:4/1:5 Christian Hausschmid (50./51.), 2:5/3:5 Tomislav Komljenovic (58./65.), 3:6 Alexander Nowak (76.).

TSV Altenmarkt II - SV Kay II 0:2 (0:1):

Tore: 0:1 Johannes Schwanninger (34.), 0:2 Anas Lakbil (71.).

TuS Kienberg - TuS Engelsberg 0:4 (0:1):

Tore: 0:1 Markus Abel (30.), 0:2 Stefan Esterl (63.), 0:3 Cem Özgümüs (67.), 0:4 Markus Abel (72./Elfmeter). – Gelb-Rote Karte: Christoph Meier (Kienberg/76.).