weather-image
26°

Thorsten Zaunmüller übernimmt das NLZ

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die beiden Jugendleiter des SB Chiemgau, Heiko Herzog (rechts) und Helmut Sarembe (links), freuen sich auf die Zusammenarbeit mit Thorsten Zaunmüller. (Foto: SB Chiemgau)

Der SB Chiemgau Traunstein hat für sein BFV-Nachwuchsleistungszentrum ab sofort einen neuen Leiter: Thorsten Zaunmüller übernimmt das Amt. Er tritt damit die Nachfolge von Rainer Hörgl an, der Anfang des Jahres von all seinen Ämtern beim SBC zurückgetreten ist und mittlerweile bei Austria Salzburg als Nachwuchsleiter Sport das Sagen hat.


»Ich freue mich auf die neue Herausforderung im NLZ Traunstein«, sagte Zaunmüller bei seiner Präsentation. Die beiden Jugendleiter des SB Chiemgau, Heiko Herzog und Helmut Sarembe, sind überzeugt, mit Zaunmüller den richtigen Mann gefunden zu haben. »Wir freuen uns, dass diese Position nun wieder mit einem Fachmann besetzt ist, der auch in der Region verwurzelt ist«, sagten beide unisono.

Anzeige

Der 49-jährige Zaunmüller ist ausgebildeter Sportlehrer. In seinem Studium hatte er als Schwerpunkt Fußball. Zudem ist er Sporttherapeut und besitzt die A-Lizenz als Fußballtrainer. Er blickt unter anderem auf 13 Jahre Erfahrung mit Nachwuchsmannschaften zurück – und zwar von der F- bis zur A-Jugend.

Von 2005 bis 2008 war er als Coach im Mädchenförderzentrum des Bayerischen Fußball-Verbands tätig. Danach übernahm er von 2008 bis 2010 das Cheftraineramt beim FFC Wacker München. Der Verein spielte damals in der II. Frauen-Bundesliga Süd.

Dann folgte der Schritt in die I. Bundesliga der Frauen, dort war Zaunmüller in der Saison 2010/2011 Cheftrainer beim FF USV Jena. Von 2011 bis 2015 fungierte er noch als Co-Trainer bei den Fußballerinnen des FC Bayern München. Cheftrainer war zu dieser Zeit Thomas Wörle. Dann wurde der Aufwand beim FC Bayern zu groß.

Der in Übersee lebende Thorsten Zaunmüller blieb dem Fußball aber treu und trainierte zwei Jahre die Herren in seinem Heimatort. Jetzt hat er beim SBC eine neue Herausforderung angenommen. SB