Bildtext einblenden
Einst Trainer und sein Kapitän, nun gemeinsam an der Linie: Ralf Rößler (rechts) und Holger Ganss trainieren nun den SV Seeon/Seebruck. (Foto: Donhauser)

SVS mit neuem Trainerteam

Der SV Seeon/Seebruck startet am heutigen Dienstag mit der Vorbereitung für die Fußball-Saison 2022/23. Ein neues Trainerteam, bestehend aus »alten Bekannten« löst die erfolgreiche Crew ab, die sich als Interimslösung am Ende der abgelaufenen Saison verabschiedet hatte.


Neu auf der Kommandobrücke beim Trainingsbeginn am heutigen Dienstag um 19 Uhr im Seebrucker Moskitostadion ist Ralf Rößler, der nach 1278 Tagen auf den Cheftrainersessel der »Klosterbuam« zurückkehrt. Diesen Namen erhielten die SVS-Kicker in der Vorsaison in der Kreisklasse 1, in der sie nach neun Spieltagen in den hinteren Tabellenregionen furios durchgestartet waren. Am Ende landete das Team um Maxi Gruber, Holger Ganss und Sebastian Axthammer als beste Rückrundenmannschaft noch auf Platz fünf in der Tabelle.

Ganss ist weiter als Co-Trainer dabei, Sebastian Axthammer der verlängerte Arm auf dem Spielfeld, Gruber rückt wieder in seine Rolle auf dem Platz. Nach zweieinhalb Jahren beim TV Obing tritt nun Rößler seine zweite Amtszeit beim SVS an.

»Die Vorgaben sind allerdings anders als 2012«, weiß er. Damals trat der Coach mit dem Ziel des Kreisliga-Aufstiegs an, das er nach drei Jahren realisierte. 2015 stieg seine Truppe nach einer furiosen Saison in die höchste Liga des Kreises auf, wo sie vier Jahre lang vertreten war.

»Wir wollen den eingeschlagenen Weg der letzten Saison fortführen und weiter erfolgreich Fußball spielen«, sagt Rößler zu seinen Zielen in der kommenden Saison. Er hat die Mannschaft schon in der Rückrunde unter die Lupe genommen.

Die Zweite Mannschaft spielt in der B-Klasse 5 mit zahlreichen Derbys, hier löst Michael Pemler mit Unterstützung von Tommi Mitterer Florian Linner ab, der ein Jahr lang eine erfolgreiche Mannschaft betreute. Für die Torhüter ist Karl »Charly« Blaim verantwortlich. Zum Kader stoßen sechs Spieler aus den A-Junioren der SG Seeon/Seebruck, wobei die Verantwortlichen hoffen, dass alle den Sprung in den Herrenbereich mitgehen. Abgänge sind keine zu vermelden.

Saisonauftakt für die Erste Mannschaft ist am Freitag, den 12. August, mit dem Derby in der Kreisliga 1 gegen den TSV Schnaitsee, die Zweite Mannschaft trifft auf den TuS Alztal Garching  II. Folgende Testspiele stehen außerdem bis zum Saisonstart an:

Erste Mannschaft (alle in Seeon): Samstag, 9. Juli, gegen SB Chiemgau Traunstein II (15.30 Uhr); Samstag, 16. Juli, gegen TSV Peterskirchen (18 Uhr); Sonntag, 24. Juli, gegen TSV Babensham (17 Uhr) sowie am Samstag, 30. Juli, beim SV Unterwössen (15.30 Uhr) und Samstag, 6. August, beim SV Kirchanschöring II.

Zweite Mannschaft: Freitag, 15. Juli, gegen den TSV Peterskirchen II (19 Uhr); Dienstag, 19. Juli, beim SV Schonstett (19 Uhr); Sonntag, 24. Juli, gegen den TSV Babensham II (15 Uhr); Freitag, 5. August, gegen den SV Oberfeldkirchen (19 Uhr).

td