weather-image

13. »Berchtesgadener Anzeiger«-Cup

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Sechs Berchtesgadener Fußballmannschaften kämpfen am 20. Juli um den Wanderpokal und die Erinnerungstrophäen. Die Vertreter der Mannschaften trafen sich zur Auslosung: Tobias Huber (l.h.), Kurt Wiebach (r.h.), Thomas Anfang ( l.v.) und Manfred Weber (r.v.). (Fotos: Wechslinger)

Im Jahr 2007 feierte der »Berchtesgadener Anzeiger« sein 125-jähriges Bestehen und richtete erstmals ein Fußball-Turnier mit Berchtesgadener Mannschaften aus. Das Turnier der Berchtesgadener Fußballmannschaften gehörte viele Jahre zum Sportkalender. Inzwischen ist der Fußballcup des »Berchtesgadener Anzeigers« nicht mehr wegzudenken und wird von der SG Schönau am 20. Juli im Alpenstadion durchgeführt.


Nachdem die erste Mannschaft der SG Schönau in den letzten beiden Jahren wegen der schon früher beginnenden Verbandsrunde nicht teilnehmen konnte, wird das Team dieses Mal wieder spielen. Und so wäre es schon eine große Überraschung, wenn sich die SG Schönau nicht zum sechsten Mal in die Siegerliste eintragen würde. Vom Turnus her wäre in diesem Jahr der FC Ramsau mit der Durchführung des »Berchtesgadener Anzeiger«-Cups an der Reihe gewesen. Da die Ramsauer Fußballer im nächsten Jahr ihr 20-jähriges Bestehen feiern, möchten sie ihr Jubiläum mit einem großen Turnier begehen und baten so um eine Verlegung.

Anzeige

Zwar wird derzeit das Alpenstadion aufwendig saniert, allerdings kann Schönau am Königssee einen tauglichen Kunstrasenplatz bieten. Stand das Turnier wegen starker Regenfälle 2009 und 2012 auf der Kippe, so kann Regen dem Kunstrasenplatz in Schneewinkl nichts anhaben.

Da der FC Bischofswiesen im Jahr 2007 gerade aufgestiegen war und sich auch die Druckerei des »Anzeigers« in Bischofswiesen befand, fand der erste »Berchtesgadener Anzeiger«-Cup auch am Riedherrn statt. Der FC Bischofswiesen gewann die erste Auflage. 2008 feierte der TSV 1883 Berchtesgaden sein 125-jähriges Gründungsfest. Und so fand die zweite Auflage des »Berchtesgadener Anzeiger«-Cups auf der Breitwiese statt. Sieger war der TSV.

In den folgenden Jahren war der Cup fest in der Hand der SG Schönau, ehe sich 2015 der TSV Berchtesgaden zum zweiten Mal in die Siegerchronik eintragen konnte. Nachdem die SG Schönau 2016 den fünften Erfolg feierte, folgte vor zwei Jahren erstmals das All-Star-Team, das zuvor schon fünfmal im Finale stand, aber nie gewinnen konnte. Den letztjährigen »Berchtesgadener Anzeiger«-Cup holte sich schließlich zum dritten Mal der TSV Berchtesgaden auf seiner Spielstätte, der Breitwiese. Nun sind die Karten wieder neu gemischt und man darf gespannt sein, wer das 13. Turnier für sich entscheidet. Christian Wechslinger

 

Italian Trulli