weather-image
28°

Vettel Schnellster im Abschlusstraining in Suzuka

0.0
0.0
Weltmeister
Bildtext einblenden
Sebastian Vettel war im Abschlusstraining vor der Qualifikation in Suzuka am schnellsten. Foto: Franck Robichon Foto: dpa

Suzuka (dpa) - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat im Abschlusstraining zum Großen Preis von Japan die klare Bestzeit erzielt. Der Red-Bull-Pilot war in Suzuka 0,235 Sekunden schneller als sein Teamkollege Mark Webber.


Die drittschnellste Runde fuhr Ferrari-Pilot Felipe Massa, der 0,688 Sekunden langsamer war als der WM-Zweite Vettel. Michael Schumacher im Mercedes wurde Vierter. Nico Rosberg im zweiten Silberpfeil landete auf Rang 15 und Timo Glock im Marussia auf Platz 21. Für Nico Hülkenberg war das Training vorzeitig beendet. Der Emmericher, der noch am Freitag die viertbeste Tageszeit hingelegt hatte, leistete sich einen Fahrfehler und rauschte in die Streckenbegrenzung. Der Force-India-Pilot blieb jedoch unverletzt. Am Ende stand Platz 18.

Anzeige

Vor dem 15. Saisonlauf am Sonntag führt Ferrari-Pilot Fernando Alonso die WM-Wertung mit 195 Punkten vor Vettel (165) an. Lotus-Fahrer Kimi Räikkönen liegt 16 Punkte dahinter auf Platz drei vor Lewis Hamilton (142) im McLaren.