weather-image
27°

Alonso: Ein Punkt bis zu Schumachers Rekord

Spa-Francorchamps (dpa) - Fernando Alonso fehlt nur noch ein Punkt, um eine über neun Jahre alte Rekordmarke von Michael Schumacher einzustellen. Der siebenmalige Formel-1-Weltmeister kam von 2001 bis 2003 24 Mal nacheinander in die Punkteränge.

Rekordjäger
Fernando Alonso will auch beim Rennen in Spa in die Punkteränge fahren. Foto: David Ebener Foto: dpa

Alonso ging seit nunmehr 23 Rennen nicht mehr leer aus. Schafft der Spanier am Sonntag beim Großen Preis von Belgien mindestens den zehnten Rang, stellt er die Schumacher-Marke ein.

Anzeige

Eine Woche später könnte der aktuelle Spitzenreiter beim Ferrari-Heimspiel in Monza alleiniger Rekordhalter in dieser Kategorie werden. Ein Blick in die Statistik macht auch deutlich, mit welcher Konstanz Alonso nicht erst seit dieser Saison unterwegs ist.

Die Top-Fünf der Punkteserien*:

1. Schumacher: 24 Rennen. Vom 19. August 2001 mit dem Großen Preis von Ungarn (Rang 1) bis zum 23. März 2003 mit dem Großen Preis von Malaysia (Rang 6).

2. Alonso: 23 Rennen. Vom 26. Juni 2011 mit dem Großen Preis von Europa (Rang 2) bis jetzt.

3. Vettel: 19 Rennen. Vom 7. November 2010 mit dem Großen Preis von Brasilien (Rang 1) bis zum 30. Oktober 2011 mit dem Großen Preis von Indien (Rang 1).

4. Schumacher: 18 Rennen. Vom 20. April 2003 mit dem Großen Preis von San Marino (Rang 1) bis zum 9. Mai 2004 mit dem Großen Preis von Spanien (Rang 1). - Alonso: Vom 21. August 2005 mit dem Großen Preis der Türkei (Rang 2) bis zum 30. Juli 2006 mit dem Großen Preis von Deutschland (Rang 5).

6. Alonso: 17 Rennen. Vom 1. Oktober 2006 mit dem Großen Preis von China (Rang 2) bis zum 16. September 2007 mit dem Großen Preis von Belgien (Rang 3)

* Seit 2010 bekommen die ersten zehn Fahrer bei einem Rennen Punkte. Davor waren es nur die ersten acht.