weather-image
14°

Sommerrätsel: Was blüht denn da?

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden

Orchideen kennen wir als exotische Pflanzen, doch wer sich die Mühe macht und genau hinsieht, entdeckt auch im Chiemgau viele Orchideen-Arten wie Frauenschuh, Torfglanzkraut oder Mückenhändelwurz. Das Achental ist für Orchideen eine der attraktivsten Regionen Bayerns. Im Bereich zwischen Kaisergebirge und Chiemsee wachsen rund 50 wilde Arten. Sie sind inzwischen sehr selten geworden und stehen daher unter Naturschutz.

Anzeige

Frage 20: Wie heißt diese seltene, im Chiemgau heimische Orchiedeenart?

 

Im Sommerrätsel des Traunsteiner Tagblatts schauen wir bis Samstag, 5. September, in jeder Ausgabe aus verschiedenen Blickwinkeln auf den Chiemgau. In jeder Ausgabe gibt es ein Tagesrätsel. Aus den Antworten der Tagesrätsel ergibt sich der aus 36 Buchstaben bestehende Gesamtlösungssatz. Unter allen richtigen Einsendungen des Gesamtlösungssatzes werden je ein 100-Euro-Gutschein für das Restaurant Weßner Hof und den Klostergasthof Maria Eck sowie ein exklusiver Liegestuhl verlost.

Einsendungen sind möglich bis 12. September unter der E-Mail gewinnspiel@ traunsteiner-tagblatt.de, mit Stichwort »Sommerrätsel« oder per Post an Traunsteiner Tagblatt, Lokalredaktion »Sommerrätsel«, Marienstraße 12, 83278 Traunstein. Telefonnummer angeben nicht vergessen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.