weather-image
-2°

Sommerrätsel: »Lasst uns wie zu Väters Zeiten...«

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden

Auf eine über 400 Jahre alte Tradition blickt die traditionelle Pferdewallfahrt in Holzhausen bei Teisendorf zurück. Jahr für Jahr am Pfingstmontag kommen entweder als teilnehmende Reiter oder als Zuschauer Tausende von Pferdeliebhabern und Freunden des Brauchtums nach Holzhausen.


Mit dem Ladspruch »Lasst uns wie zu Väters Zeiten am Pfingstmontag nach Holzhausen reiten. Gottes Segen ist uns gewiss, Garant dafür …. ist!« werden in den Wochen vor Pfingsten bei den Rittbitten die Kaltblut- und Haflingerbesitzer persönlich zum Ritt eingeladen.

Anzeige

Frage 32: Wie heißt der Heilige, nach dem der Ritt benannt ist?

Im Sommerrätsel des Traunsteiner Tagblatts schauen wir bis Samstag, 5. September, in jeder Ausgabe aus verschiedenen Blickwinkeln auf den Chiemgau. In jeder Ausgabe gibt es ein Tagesrätsel. Aus den Antworten der Tagesrätsel ergibt sich der aus 36 Buchstaben bestehende Gesamtlösungssatz. Unter allen richtigen Einsendungen des Gesamtlösungssatzes werden je ein 100-Euro-Gutschein für das Restaurant Weßner Hof und den Klostergasthof Maria Eck sowie ein exklusiver Liegestuhl verlost. Einsendungen sind möglich bis 12. September unter der E-Mail gewinnspiel@traunsteiner-tagblatt.de, mit Stichwort »Sommerrätsel« oder an Traunsteiner Tagblatt, »Sommerrätsel«, Marienstraße 12, 83278 Traunstein. Bitte Telefonnummer angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.