weather-image
-2°

Sommerrätsel: Die vergessene Insel

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden

Als Bayerisches Meer wird der Chiemsee gerne bezeichnet. Märchenkönig Ludwig II. baute sich hier auf Herrenchiemsee sein kleines Versailles. Auf der Schwesterinsel Frauenchiemsee gibt es mit der Benediktinerinnen-Abtei Frauenwörth eine lange klösterliche Tradition, die bis ins Jahr 772 zurückreicht. Auf der Krautinsel wurden im Mittelalter Gemüse und Kräuter angebaut, woher sie ihren Namen haben soll.


Doch, was viele gar nicht wissen, im Chiemsee gibt es noch eine vierte, künstliche Insel, die gerade einmal 22 Quadratmeter misst?

Anzeige

Frage 21: Wie heißt diese Insel?

Im Sommerrätsel des Traunsteiner Tagblatts schauen wir bis Samstag, 5. September, in jeder Ausgabe aus verschiedenen Blickwinkeln auf den Chiemgau. In jeder Ausgabe gibt es ein Tagesrätsel. Aus den Antworten der Tagesrätsel ergibt sich der aus 36 Buchstaben bestehende Gesamtlösungssatz.

Unter allen richtigen Einsendungen des Gesamtlösungssatzes werden je ein 100-Euro-Gutschein für das Restaurant Weßner Hof und den Klostergasthof Maria Eck sowie ein exklusiver Liegestuhl verlost. Einsendungen sind möglich bis 12. September unter der E-Mail gewinnspiel@traunsteiner-tagblatt.de, mit Stichwort »Sommerrätsel« oder per Post an Traunsteiner Tagblatt, Lokalredaktion »Sommerrätsel«, Marienstraße 12, 83278 Traunstein. Telefonnummer angeben nicht vergessen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.