weather-image
22°

Zwei Verletzte nach Feuer in Seniorenwohnheim

0.0
0.0
Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt durch die Innenstadt
Bildtext einblenden
Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt durch die Innenstadt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Senden (dpa/lby) - Bei einem Brand in einem Seniorenwohnheim sind in Senden (Landkreis Neu-Ulm) zwei Menschen verletzt worden. 105 Menschen wurden vom Rettungsdienst untersucht, wie die Polizei mitteilte. Zwei kamen demnach mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus. Das Feuer sei am Mittwochabend auf dem Balkon eines Zimmers im zweiten Stock ausgebrochen und habe auf das Dach übergegriffen. Der Brand sei schnell gelöscht gewesen. Anschließend konnten die Bewohner zurück ins Gebäude. Die Brandursache war zunächst unklar.


Mitteilung der Polizei

Anzeige


Mehr aus Bayern und der Region