weather-image
21°

Zwei Kilo Ecstasy in Stoßstange versteckt

5.0
5.0
Ecstasy
Bildtext einblenden
Ecstasy ist in Form von pinken Pillen zu sehen. Foto: Boris Roessler/Archiv Foto: dpa

Würzburg (dpa/lby) - Zwei Kilogramm Ecstasy hat die Verkehrspolizei Würzburg-Biebelried bei einer Routinekontrolle auf der Autobahn 3 gefunden - die Drogen waren in der Stoßstange verbaut. Die Stoßstange als Versteck zu nutzen, sei nicht unüblich, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Fahrer und Beifahrer des Autos seien nach dem Fund in der Nacht zu Samstag festgenommen worden. Der 29-jährige Fahrer wurde laut Polizei freigelassen, der 55-Jährige Beifahrer sitzt in Untersuchungshaft.

Anzeige