weather-image
20°

Winter verabschiedet sich: Frühlingsluft naht

0.0
0.0
Blühende Krokusse
Bildtext einblenden
Krokusse blühen. Foto: Sina Schuldt/dpa/Symbolbild Foto: dpa

München (dpa/lby) - Das Wetter ist momentan vielerorts noch ungemütlich, aber es gibt Hoffnung: »Am Sonntag können wir uns vom Winter verabschieden«, sagte Dominik Smieskol vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Mittwoch in München. Über dem Atlantik baue sich ein Hoch auf, das Richtung Europa zieht. Für den Winter sei es deshalb schwer, sich noch durchzusetzen.


Bis Sonntag müssen sich die Menschen in Bayern aber noch gedulden. Im Flachland gibt es stürmische Böen, die sich erst Samstagnacht abschwächen. In den Alpen wird es auf höheren Gipfeln mit 100 Kilometern pro Stunde stürmisch. Nördlich der Donau gibt es am Freitag die letzten Schauer. Insgesamt gibt es am Freitag und Samstag einen Mix aus Sonne und Wolken mit Temperaturen bis maximal 10 Grad. Und dann geht es los: »Ab Sonntag ist mit einer längeren Schönwetterperiode zu rechnen, mit Temperaturen um die 15 Grad bayernweit«, sagte der Meteorologe. Bis auf ein paar Schleierwolken sei der Sonntag der perfekte Tag.

Anzeige

Deutscher Wetterdienst


Mehr aus Bayern und der Region