Warnung vor säurehaltigem »Graffiti« in Münchner U-Bahn

München (dpa/lby) - Nach mehrfacher Sachbeschädigung an Münchner U-Bahn-Stationen warnt die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) vor säurehaltigen graffitiähnlichen »Etchings«. Bei den sogenannten Etchings werde stark ätzende Säure auf Glas- oder Metallflächen aufgetragen.


Das Berühren der Oberflächen könne zu Verletzungen von Haut und Atemwegen führen, warnte die MVG. In den vergangenen Tagen hätten unbekannte Täter an mehreren Bahnhöfen Etchings angebracht und dadurch mehrere Tausend Euro Sachschaden verursacht.

Anzeige

© dpa-infocom, dpa:210424-99-335392/2

Pressemitteilung MVG


Mehr aus Bayern und der Region
Einstellungen