weather-image
10°

Walter-Borjans: Bayerischen Kandidaten Rückenwind geben

0.0
0.0
Norbert Walter-Borjans
Bildtext einblenden
Der OB-Kandidat der SPD in Schwabach, Peter Reiß (l), steht neben Norbert Walter-Borjans (SPD). Foto: Michael Donhauser/dpa/Archivbild Foto: dpa

Schwabach (dpa/lby) - SPD-Bundesvorsitzender Norbert Walter-Borjans glaubt an ein gutes Abschneiden der SPD-Kommunalpolitiker in Bayern bei der Kommunalwahl am 15. März. Die Bundespartei sei inzwischen wieder in der Lage, Rückenwind für die kommunale Ebene zu geben. »Die SPD ist von jeher eine enorm starke Kommunalpartei«, sagte er beim Besuch einer Behindertenwerkstatt in Schwabach bei Nürnberg der Deutschen Presse-Agentur.


Walter-Borjans tourt seit mehreren Tagen durch Bayern, um Kommunalpolitiker bei ihrem Versuch zu unterstützen, für die SPD in die Rathäuser einzuziehen. Die SPD hält gegenwärtig die Oberbürgermeister-Ämter in zehn der 25 kreisfreien Städte in Bayern, darunter in den Metropolen München und Nürnberg. Auf Bundesebene liegt die SPD in Umfragen nur bei rund 15 Prozent. Die Kommunalparlamente und Bürgermeister werden in Bayern am 15. März neu gewählt.

Anzeige

»Die SPD hat in den vergangenen Jahrzehnten offenbar ganz gegen alle Trends deutlich gemacht, wo ihre Stärken liegen«, sagte Walter-Borjans. »Im Moment ist es sogar auch so, dass aus Berlin anders als noch vor einiger Zeit weniger Gegenwind kommt, sondern durchaus auch Rückenwind. Wir merken, es geht langsam aber stetig aufwärts.«


Mehr aus Bayern und der Region
Schreibwaren Miller