Unbekannter schubst 17-Jährige auf die Gleise

Ein Polizeiauto fährt mit Blaulicht durch die Straße
Bildtext einblenden
Ein Polizeiauto fährt mit Blaulicht durch die Straße. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Winterhausen (dpa/lby) - Ein Unbekannter hat eine 17-Jährige an einem Bahnhof in Unterfranken in das Gleisbett geschubst. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war die 17-Jährige am Samstagnachmittag am Bahnsteig in Winterhausen (Landkreis Würzburg) an einer Gruppe Jugendlicher vorbeigelaufen, als eine Person aus der Gruppe die 17-Jährige von hinten in das Gleis stieß.


Die junge Frau wurde nach Polizeiangaben dabei leicht verletzt. Eine weitere junge Frau half der 17-Jährigen aus dem Gleisbett. Zu dem Zeitpunkt sei keine Gefahr von einem Zug ausgegangen. Die Polizei sucht nun nach dem unbekannten Jugendlichen.

Anzeige

© dpa-infocom, dpa:210425-99-345059/2


Mehr aus Bayern und der Region
Einstellungen