weather-image

Unbekannte sprengen Geldautomaten und machen Beute

1.0
1.0
Polizei-Symbolbild
Bildtext einblenden
Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Allersberg (dpa/lby) - Bei der Sprengung eines Bank-Geldautomaten im mittelfränkischen Landkreis Roth haben in der Nacht zu Freitag bislang Unbekannte einen von der Polizei nicht näher bezifferten Geldbetrag erbeutet. Es sei Beute gemacht worden, die Summe werde aber nicht öffentlich gemacht, sagte ein Polizeisprecher.


Anwohner seien gegen 2.30 Uhr in Allersberg durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen worden. Zeugen beobachteten demnach, wie mindestens zwei Täter mit einem dunklen Wagen schnell davonfuhren. Die Polizei suchte mit zahlreichen Streifen und einem Polizeihubschrauber nach den Geldautomaten-Sprengern - jedoch ohne Erfolg.

Anzeige

Der Automat wurde bei der Tat zerstört. Auch am Gebäude der Bank sei erheblicher Schaden entstanden, hieß es.

© dpa-infocom, dpa:210326-99-983118/2


Mehr aus Bayern und der Region
Einstellungen