weather-image
18°

Unbekannte entsorgen gehäuteten Hund auf Parkplatz

1.0
1.0
Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße
Bildtext einblenden
Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Wittislingen (dpa/lby) - Eine Spaziergängerin hat auf einem Parkplatz in Wittislingen (Landkreis Dillingen an der Donau) einen gehäuteten toten Hund gefunden. Die Frau fand den Kadaver am Sonntag eingewickelt in Zeitungspapier, wie die Polizei am Montag mitteilte.


Ein Tierarzt bestätigte, dass es sich bei dem Tier um einen Hund handelte. Der Hund, dem offenbar der Erkennungschip herausoperiert wurde, war erschossen worden. Die Polizei ermittelt nun wegen Tierquälerei und sucht nach den Unbekannten, die den Hund auf dem Parkplatz entsorgt hatten.

Anzeige

© dpa-infocom, dpa:210222-99-539251/3


Mehr aus Bayern und der Region
Einstellungen