weather-image

Triathlon-Klassiker in Roth 2021 wird verschoben

0.0
0.0

Roth (dpa) - Der Triathlon-Klassiker in Roth 2021 wird um zwei Monate auf den 5. September verschoben. Dies teilte der Veranstalter der Challenge am Dienstag mit. 2020 war der Klassiker in Mittelfranken wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt und dann 2021 für den 4. Juli terminiert worden.


»Viele unserer für den 4. Juli angemeldeten Teilnehmer sind derzeit schwer im Trainingsrückstand, vor allem beim Schwimmen. Dazu kommen teilweise erhebliche Reisebeschränkungen in vielen Ländern der Welt. Uns ist es wichtig, unseren Athlet*innen einen sicheren, qualitativ hochwertigen und - im Sinne von Chancengleichheit - auch fairen Wettkampf zu bieten«, erklärte Veranstalter Felix Walchshöfer.

Anzeige

Durch die »Impfungen in großen Teilen der Welt und die mögliche Entspannung der Situation, die ja auch im vergangenen Jahr in den Sommermonaten eingetreten ist«, erscheine dies den Organisatoren im September eher möglich als im Juli.

Die Challenge Roth rückt mit dem neuen Termin deutlich näher an die Ironman-WM auf Hawaii, die am 9. Oktober stattfinden soll. Inwieweit die bereits gemeldeten Topleute in Roth auch bei dem späteren Termin noch dabei sind, ist derzeit noch fraglich.

© dpa-infocom, dpa:210216-99-461768/2

Zuschauerinfos

Zeitplan

Mitteilung

Pressemappe


Mehr aus Bayern und der Region
Einstellungen