weather-image
30°

Traunstein feiert Jubiläum

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Auf dem Festprogramm zum Jubiläum »400 Jahre Salinenstadt Traunstein« vom 12. Juli bis 11. August steht unter anderem auch ein Samerzug am 9. und 10. August von Ruhpolding über Inzell nach Traunstein. Die Samer transportieren früher das Salz. Einen Vorgeschmack auf die Veranstaltung gaben zwei Samer mit ihrem Pferd, die am gestrigen Mittwoch Oberbürgermeister Christian Kegel im Salinenpark besuchten. (Foto: Pültz)

Traunstein – Mit der Eröffnung des Salinenparks, der Aufführung des Historienspiels »Spitznudl und die nasse Dirn«, einem Samerzug von Ruhpolding über Inzell und Siegsdorf nach Traunstein und vielem mehr feiert die Stadt von 12. Juli bis 11. August das Jubiläum »400 Jahre Salinenstadt Traunstein«. Das Programm hat sie jetzt in allen Einzelheiten ausgearbeitet, die Festschrift ist nun fertig. Am gestrigen Mittwoch im Salinenpark haben Oberbürgermeister Christian Kegel und seine Mitarbeiter im Rathaus die bevorstehenden Feierlichkeiten erläutert.


Theateraufführungen und Konzerte stehen auf dem Programm, ebenso Ausstellungen und Führungen durch die Stadt. Und wer mag, der kann sich ein Buch kaufen, das ausgewählte Aspekte aus Traunsteins Salzgeschichte beleuchtet. Mit Blick auf das Festprogramm sagte Oberbürgermeister Kegel, dass für jeden Geschmack etwas dabei sei. Kegel wünscht sich, wie er weiter ausführte, dass die Bürger in Traunstein die Angebote wahrnehmen und schließlich »mit noch vielmehr Stolz« auf die Geschichte ihrer Stadt blicken.

Anzeige

In der Festschrift erwähnt die Stadt – neben einigem anderen – auch und gerade die Veranstaltungshöhepunkte. Der Titel lautet »400 Jahre Salzgeschichte. Jubiläum feiern nach Traunsteiner Art«. Die Festschrift ist ab sofort in der Tourist- Info im Rathaus erhältlich. Dort erhält man auch weitere Auskünfte. pü