Streit zwischen Jugendgruppen: 16-Jähriger schwer verletzt

Rettungswagen im Einsatz
Bildtext einblenden
Mit eingeschaltetem Blaulicht ist ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild Foto: dpa

Puchheim (dpa/lby) - Ein 16-Jähriger ist in Oberbayern nach Angaben der Polizei bei einem gewaltsamen Konflikt zweier Jugendgruppen schwer verletzt worden. Zeugen hatten den Vorfall in Puchheim (Landkreis Fürstenfeldbruck) beobachtet und die Polizei gerufen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Beamten leiteten am Samstagabend eine Fahndung ein und fanden den Jugendlichen mit stark blutenden, zunächst lebensbedrohlichen Stichverletzungen. Inzwischen sei der 16-Jährige außer Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher.


Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts und sucht nach den Tätern. Nach bisherigen Erkenntnissen seien mehr als ein Dutzend Menschen an der gewalttätigen Auseinandersetzung beteiligt gewesen.

Anzeige

© dpa-infocom, dpa:210427-99-375656/2

Pressemitteilung der Polizei


Mehr aus Bayern und der Region
Einstellungen