weather-image
15°

Streit unter Geschwistern endet mit Anzeige für beide

0.0
0.0
Ein einzelnes Polizei-Blaulicht leuchtet
Bildtext einblenden
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild Foto: dpa

Rödental (dpa/lby) - Weil sich zwei Geschwister in Rödental (Landkreis Coburg) so heftig stritten und schlugen, dass die Polizei eingreifen musste, haben beide eine Anzeige wegen Körperverletzung bekommen. Wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag mitteilte, hatte ein 23-jähriger Mann in der Nacht zum Sonntag seine 28-jährige Schwester in deren Wohnung angegriffen. Als sie sich daraufhin zur Wehr setzte, entbrach ein Streit, der nur durch die hinzugerufene Polizei geschlichtet werden konnte. Der Mann war zum Zeitpunkt der Auseinandersetzung stark alkoholisiert. Die Geschwister sind der Polizei bereits bekannt. Warum es zu dem Streit kam, ist bislang unklar.

Anzeige


Mehr aus Bayern und der Region