Spinne im Wagen: Mann baut Unfall

Polizei Blaulicht
Bildtext einblenden
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Friedberg (dpa/lby) - Mit einer Spinne im Wagen ist ein Autofahrer gegen eine Verkehrsinsel gefahren. Der 27-Jährige habe das Tier aus dem Fenster werfen wollen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Eine Spinnenphobie hatte er laut einem Sprecher der Polizei demnach offenbar nicht.


Trotzdem war der Mann so abgelenkt, dass er mit seinem Auto auf die Verkehrsinsel in Friedberg (Landkreis Aichach-Friedberg) zusteuerte und gegen ein Schild fuhr. Verletzt wurde bei dem Unfall vom Dienstagabend niemand. Wie es der Spinne ergangen ist, war nicht bekannt.

Anzeige

© dpa-infocom, dpa:210609-99-921598/2


Mehr aus Bayern und der Region