weather-image

Söder attackiert die AfD als »neue NPD«

5.0
5.0
Markus Söder (CSU)
Bildtext einblenden
Markus Söder, CSU-Parteivorsitzender, spricht beim CSU-Parteitag in der Olympiahalle. Foto: Matthias Balk/dpa Foto: dpa

München (dpa) - Nach dem Terroranschlag von Halle hat CSU-Chef Markus Söder die AfD erneut scharf attackiert. Die AfD sei ganz sicher keine bürgerliche Partei, sagte Söder am Freitag auf dem CSU-Parteitag in München. »Die AfD ist die neue NPD.« Der rechtsnationale »Flügel« um Björn Höcke, das seien »Brandstifter«, sagte Söder. »Dieser Flügel ist eine verfassungsfeindliche Organisation.« Erst ohne Höcke sei mit der AfD »ein normaler demokratischer Dialog wieder möglich«.


Söder sagte zudem Hass und Hetze im Internet den Kampf an. Aus bösen Gedanken im Kopf folgten böse Worte im Netz, und aus bösen Worten könnten irgendwann auch böse Taten folgen. Deshalb müsse man sich gegen Hass und Hetze im Internet wehren.

Anzeige

Söder wollte sich direkt im Anschluss der Wiederwahl als Parteichef stellen. Mit Spannung wurde erwartet, ob er sein Ergebnis von 87,4 Prozent aus dem Januar würde steigern können - oder nicht.

Antragsbuch CSU-Parteitag 2019

CSU Leitantrag Parteireform

Infos zum Parteitag